Arztempfehlung Sehnenscheidenentzündung Handgelenk?

3 Antworten

Durch Schonung verschlimmert sich die Entzündung! Mittlerweile weil das ja jeder Arzt. Die betroffene Stelle soll bewegt und gefordert werden, allerdings nicht so stark wie vorher und nicht in den starken Schmerz hinein. bandagen und Wellen bringen nichts. Das kannst du dir in Zukunft sparen. Wenn es partout nicht besser werden will, bleibt nur noch die Kortisonspritze. Wundert mich, dass sogar mehrere Orthopäden das nicht zur Sprache gebracht haben.

Danke für die Antwort Bisher wurde mir jedes mal gesagt das ich die Hand komplett ruhig stellen soll und das sich bei Bewegung die Entzündung verschlimmert.Als nächstes sol die Hand durch einen Gips komplett ruhig gestellt werden. Zur Zeit ist es schon so das die Schmerzen sich bereits bei geringsten Belastungen wie Essen verschlimmern. Ich würde sie gerne wieder bewegen aber die Ärzte sagen das Gegenteil und eine Kortisonspritze möchte ich nicht machen lassen,da dies die die körpereigene Handlung negativ beeinflusst und nur kurzzeitig wirkt.

0

Hi,

wenn es sich tatsächlich um ein chronische Sehnenscheidenentzündung handelt, hilft eigentlich nur eine OP. Die Sehnenscheiden haben sich verdickt, so dass sich die Sehnen nicht mehr schmerzfrei durch diese "Röhren" führen lassen.

Bei einer ambulanten OP wird die Verdickung entfernt und die Sehnen lassen sich wieder schmerzfrei bewegen.

Gruß Blue

Danke für die Antwort, die Schmerzen haben vor 5 Monaten angefangen und ich habe danach 2 Monate noch unter Schmerzen weiter belastet ,dann müsste es eine chronische Entzündung sein,kann das wirklich nicht von selbst heilen 

0
@leo91

Sehnenscheidenentzündungen dauern nun einmal sehr lang. Ob bei Dir tatsächlich eine chronische vorliegt, kann nur der Arzt feststellen. Je nach Schweregrad können auch Wärmeanwendungen, Stoßewellentherapie und/oder Massagen helfen. Das entscheidet aber der Arzt! Ist die Erkrankung bereits weit fortgeschritten wirst um einen ambulanten operativen Eingriff nicht herum kommen. Wichtig ist, dass Du den Arm absolut ruhig hältst und nicht belastest.

1
@DeepBlue

okay, Durch welche Untersuchung kann man feststellen ob es eine chronische Entzündung ist ?

0

Ich muss hinzufügend noch sagen das ich 20 Jahre alt bin und die Verletzung durch Überlastung im Sport kommt seid 5 Monaten pausiere ich nun aber es tut schon bei kleinsten Alltagsbelastungen weh Danke für Antworten 

Was möchtest Du wissen?