Arnica-globuli

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, als eine C1000 Potenz ist schon heftig hoch... was willst du denn damit behandeln?? Also für Verstauchungen Prellungen etc reicht auch eine D6 bzw D12 Potenz. Zu den positiven bzw. negativen Erfahrungen kann man nur sagen- wenn Arnica genau zum Beschwerdebild paßt dann hilft es enorm, aber wenn es net paßt dann hilft es net, schadet aber auch nicht.

Arnica nimmt man bei Prellungen, Hämatome, stumpfe Traumen, Verstauchungen, Beulen,- ich hab immer welche in meiner Tasche- wenn man ein Kind hat weiß man diese kleinen Dinger zu schätzen :o)

Habe einen Bänderriss.Es sind jetzt 7 Wochen vergangen und immer noch einen dicken Außenknöchel und am Innenknöchel Schmerzen.Von Arnica-Globuli hat mir eine Läuferin erzählt.

0
@laufhase

Ok mit so hohen Potenzen soll man net alleine rumprobieren, das solltes du mit einem Heilpraktiker oder Arzt der Naturheilverfahren macht abklären. 7 Wochen ist schon eine lange Zeit und Arnica wirkt am Besten im Akutstadium. Ich rate meinen Patienten dann 5 Globulis 3 mal am Tag und eine Besserung sollte am 2-3. Tag eintreten. bekommst du Therapie für den Knöchel??? Trägst du eine Aircastschiene?? Was dir was bringen könnte wär ein Lymphtape- welches dir ein Physio oder Orthopäde legen kann um die Schwellung zu reduzieren.

0

Hallo laufhase, ich halte auch nichts davon und würde eine geeignete normale Salbe eindeutig vorziehen. Aber wichtig ist ja immer, dass man von etwas überzeugt ist, dann hilft es auch.

Das es hilft ist mein Sohn der Beste Beweis... Kinder glauben an sowas net :o) das nur mal dazu... Tja und das mit der Salbe, die Haut ist eine Schutzschicht, bis die Salbe bzw die Wirkstoffe der Salbe dahin kommen wo sie hinsoll mußt du einiges durchdringen. Da mußt du die Salbe schon richtig heftig einmassieren und dann bringt es immer noch nix.

0

Ich halte eigentlich nicht so viel von so Globoli ..Ich glaub so schreibt man das...aber meine Physio sagt immer das ist sau gut. Ich nehme das bei Schürfwunden und Hematomen etc...also blauen Felcken. Das hilft dann gegn Trombose und beschleunigt den Heilprzess. Einfach probieren du kannst damit gar nix falsch machen!

Welches Mittel hilft gegen Muskelverspannungen/ Zerrungen und schwere Beine nach dem Sport ?

Hey,

könnt ihr mir sagen, mit welchen Mitteln ihr gute Erfahrung gemacht habt, bei Muskelverspannungen, Zerrrungen etc. ?

Ich benutze seit einiger Zeit Franzbranntwein. Allerdings bin ich damit überhaupt nicht zufrieden !

danke schonmal

...zur Frage

Nehmt ihr Arnika-Globuli nach einer Verletzung beim Sport?

Nehmt ihr Arnika-Globuli, wenn ihr euch beim Sport eine Verletzung zugezogen habt? Wenn ja, hilft das wirklich? Oder ist es nur Einbildung?

...zur Frage

Wie viel sollte ein 1 Wöchiger Skikurs kosten?

Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Was sollten sie eurer Meinung nach kosten?

...zur Frage

Fußball, Kreuzbandriss - wie lange warten mit Training?

Erstmals hallo miteinander, ich habe eine Frage an die Fußballer unter euch. Ich habe mir leider das vordere Kreuzband gerissen, und hätte da zwei Fragen an euch. Ich weiß, dass man mindestens sechs Monate warten sollte bis man wieder anfängt Fußball zu spielen, aber meine Fragen lauten folgendermaßen; Wie lange habt ihr gewartet, bis ihr wieder ins Fußballtraining eingestiegen seid ? Die zweite Frage lautet, wie lange habt ihr ausschließlich mit der Mannschaft trainiert, bis ihr wieder euer erstes Spiel bestritten habt ? Vielen Dank schon mal im vorraus !

...zur Frage

Nutzt jemand von euch den Lungentrainer, habt ihr Erfahrung damit ?

...zur Frage

Seit knapp einem halben Jahr spiele ich wieder Fussball und habe häufig übermässig langen und starken Muskelkater in den Waden. An was kann das liegen?

Hallo zusammen

Ich spiele nun seit einem knappen halben Jahr wieder Fussball.

Immer wenn wir ein Spiel hatten oder ein intensiveres Training, habe ich danach etwa 2-4 Tage Muskelkater. Was sehr lange ist wie ich finde, denn wir haben häufig 2 Tage nach dem Training ein Spiel.

Der Muskelkater ist fast meistens in den Waden, manchmal auch leicht in den Oberschenkeln.

Wenn ich dann mit Muskelkater 2 Tage wieder spielen gehe, fühlen sich meine Waden wie verkrampft an, nicht wie bei einem "herkömmlichen" Muskelkater. Was das Rennen sehr schwierig macht.

Bei all meinen Freunden hält der Muskelkater nicht so lange.

Wie kann ich das versuchen zu verhindern, oder was mache ich vielleicht falsch? Ich nehme ab und an (vor allem an Spiel-/Trainingstagen) Magnesiumtabletten, Perskindol und Arnica Globuli...

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?