App zum Zeitstoppen?

4 Antworten

Ich würde das niemals mit einer App versuchen. Dazu ist mir das Smatphone einfach zu unhandlich. Als Besitzer einer Pulsuhr würde ich das Intervall-Programm nutzen, wo man Aktivitäts- und Ruhephasen definieren kann und ebenfalls die Anzahl der Intervalle. Ich meine das ist weitaus praktischer.

Ablauf: Einlaufen und dann den Intervallmode starten. Die Uhr zeigt Dir nun mit Piepstönen Beginn und Ende der einzelnen Phasen an. Dazu braucht man keinen Blick aufs Display zu werfen.

Heja, heja ...

Hey, ich weiß du läufst, aber es käme aufs gleiche raus vielleicht... Schau dir mal den "Boxing Round Interval Timer" an.

Ich find ein Smartphone auch etwas unhandlich bei sowas, aber mit dem Timer bin ich zumindest zufrieden. Wäre halt ein Tipp, falls du trotzdem nur das nutzen willst

Ich kann dir keine App empfehlen, weil ich sie nicht nutze und ich auch nicht weiß ob du eine für Android oder iOS benötigst. Aber ein Schlagwort zur Suche wäre hier "Tabata". Darunter findest du jedenfalls einiges.

Wie trainiert man am effektivsten ohne Geräte (Po- und Beinbereich)?

Hallo liebe Community,

ich trainiere schon seit längere Zeit vor allem meinen Po- und Beinbereich zuhause, ohne Geräte. Ich bin 16 Jahre und gehe in die Schule, deswegen ist die Zeit für das Fitnessstudio leider nicht aufzubringen. Ich trainiere drei mal pro Woche, jeweils rund eine Stunde. Ich mache verschiedensten Übungen und baue auch verschiedene Routinen aus Trainingsvideos ein. Da ich will, dass das Training am effektivsten wie möglich ist, möchte ich einige Fragen stellen die mich am meisten beschäftigen.

  • Ist es sinnvoller, wenige Übungen aber viele Wiederholungen zu machen, oder verschiedene Übungen aber weniger Wiederholungen?
  • Ist es sinnvoller "Kreisläufe" (so nenne ich das jetzt mal) zu machen, wo man z. B. Übungen je dreißig Sekunden macht und davon mehrere Durchgänge, oder verschiedene Übungen zu machen mit einer gewissen Anzahl an Wiederholungen?
  • Wie lange sollte man trainieren und kann man auch zu lange trainieren, sodass der Erfolg ausbleibt?
  • Kann sich ein Muskel an die Bewegungen gewöhnen und sie "nutzlos" machen? Wenn ja, wie kann die Übung wieder effektiv werden?

Vielen Dank im Voraus für Antworten! :-)

...zur Frage

Trainingsplan für 2400m - so ok?

Hallo an die Läufer unter euch!

Ich muss 2400m Lauf unter 12Minuten laufen, sowie 60m Hüren unter 12 Sekunden. Das schaffe ich locker, obwohl ich eigentlich so gut wie nie laufe. Bin schon öfter gelaufen, hab mich aber nie gestoppt.

Auf 400m laufe ich 1:36, das kann ich aber nicht alle 6 Runden halten, maximal 2. Also ich komme so auf knapp 11:50.

Möchte mich bis im September gerne steigern, soviel wie möglich ist, ideal wäre 11:10 oder so.

Ich turne viel, weshalb ich nicht so viel Zeit zum Laufen habe, bzw kann ich halt nicht so viel Energie reinstecken, dass ich 4 Mal pro Woche laufe! Außerdem hab ich etwas Probleme mit der Hüfte und dem Knie, weshalb ich so wenig wie möglich laufen sollte.

Ich habe mir mal einen "Plan" gemacht, mit dem ich hoffe, meinem Ziel näher kommen zu können.

Zusätzlich zum Turnen, was ich 3x2 Stunden in der Woche betreibe:

Dienstag: Leithathlethik mit ein bisschen Sprinttechnik etc, danach 1-2km schnelles Laufen auf der Laufbahn.

Samstags: Ausdauereinheit mit Intervallen, entweder Schwimmen oder Crosstrainer, knapp 40 Minuten.

Habt ihr Tipps?

...zur Frage

Haut dieser GK-Plan hin?

Hallo,

ich fange mit Boxen an (Training nur 1 mal in der Woche) und möchte deshalb etwas Krafttraining zur Ergänzung/Vorbereitung machen. Deshalb hab ich mir ein GK-Plan erstellt. Haut dieser so hin?

16 Jahre 175cm 57/58kg Schüler, männlich

4x 12-15 Wdh. Kniebeuge 3x 12-15 Wdh. Kreuzheben 3x 12-15 Wdh. Langhantel Rudern 3x 12-15 Wdh Latziehen zur Brust 3x 12-15 Wdh Bankdrücken 3x 12-15 Wdh. Butterfly 3x 12-15 Seitenheben Kurzhanteln 3x 12-15 Wdh Seitenheben Kurzhanteln vorgebeugt 3x 12-15 (bei mir eher max schaffe höchstens 5) Dips 3x 12-15 Langhantel curls 3x 20-25 crunches

Fragen: Stimmt die Reihenfolge? Ich hab KH Schulterdrücken durch Seitenheben vorgebeugt ersetzt. Sind alle Muskeln für GK-Plan beteiligt? Stimmen Satz/Wdh. Anzahl? Wäre der Plan für eine Trainingseinheit zu lang, oder siehts gut aus?

...zur Frage

Nur Kraftausdauer für athletischen Körper?

Hi

Ich bin nun schon 2 Jahre am Trainieren zu Hause ohne Geräte. Primär mit der App You Are Your Own Gym von Mark Lauren aber auch anderen Workouts. Momentan habe ich nicht ganz so viel Zeit und Motivation am Abend >40 Minuten zu trainieren und deshalb liebe ich die Quick Workouts auch in dieser App. Die bestehen eigentlich nur aus 4 Übungen. Jede macht man 20 Sekunden, dann 10 Sekunden Pause und dann die nächste Übung genau gleich. Am Ende beginnt man von vorne und das ganze 8 Durchgänge lang. So dass man am Schluss 16 Minuten trainiert hat, (je nach Übungswahl) total am Ende ist und den ganzen Körper trainiert hat. Zum Beispiel mache ich: Kniebeugen, Liegestütze, "Klimmzüge" auf dem Rücken am Boden, aber mit einer Klimmzugstange, und dann noch die Planke.

Reicht so ein Training ca. 4 mal die Woche sogar zum Aufbau? Oder ist das lediglich ein Muskelerhalt? Aber das ist ganz klar mein Lieblingstraining, denn so ins Schwitzen komme ich bei keinem anderen.

...zur Frage

Adrian James Sixpack Bauchmuskeltraining App

Liebe Community mich würde mal interessieren was der Unterschied zwischen der Kostenlosen Version von der Adrian James Sixpack Bauchmuskeltraining App un der Kostenpflichtigen Version ist?

LG Jonas

...zur Frage

Beste Sport app

Kennt jemand eine gute Sportapp die nichts mit bJoggen zu tuhen hat. Sie soll mehr mit Kraftsport zutuhen haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?