Angst vor schnellen Bällen

2 Antworten

Ic hab die Erfahrung gemacht, dass in der Schule der Platz in der Halle zu klein und die Bälle zu hart sind. Ich bin selber Torwart aber vor den Bällen in der Schule habe ich auch Angst. Mach dir klar, dass der Ball gar nicht so weh tut wie du im Kopf hast. Ob du das jetzt machst indem du dich ein par mal ins Tor stellst, oder ob du einfach schnelle Pässe übst ist egal.

Das ist am Anfang ganz normal und gibt sich mit der Zeit. Stell dich einfach ein paar mal ins Tor und lass dich heiß werfen. Dann bekommst du wahrscheinlich noch mal den ein oder anderen Ball ab, aber so kannst du die Angst ablegen.

Zwingen kannst du dich nicht, weil es unterbewusst passiert. Bei mir ist es umgekehrt. Wenn ein Ball in meine Richtung fliegt, greife ich automatisch danach. Das ist beim Fußball spielen mitunter nervig...

Knieprobleme nach Fußballspiel, 3 Monate jetzt her und es wird immer schlimmer?

Hallo Liebe Nutzer,

es ist eine Ernst gemeinte Frage...ich will jetzt nicht hören dass ich besser gleich zum Arzt hätte gehen sollen... Ich will nur wissen was es sein könnte damit ich nicht ganz so große Angst habe dass der Arzt mir eine schlimme Diagnose liefert. Natürlich weiß ich dass ihr mir nicht sagen könnt was ich hab ihr könnt ja nicht in mein Knie schauen... aber vielleicht hatte schon jemand das gleiche oder weiß es von jemand anderem oder irgendjemand kennt sich damit aus.

Es begann so: Am 26.06.17 hatten wir(Frauenmannschaft) ein Freundschaftsspiel gegen die alten ehemaligen Spieler der Herrenmannschaft. Das Spiel lief eigentlich ganz gut, bis auf dass die älteren Herrschaften ziemlich grob unterwegs waren. Noch in der 1. Halbzeit stand ich im Zweikampf, ich (15 jahre alt) wollte mir den Ball schnappen und in Richtung Tor rennen, was aber nicht so ganz funktioniert hat... Ich weiß gar nicht richtig wie es genau war aber auf jeden Fall sind wir volle Kanne zusammengeprallt dass heißt er gegen die Innenseite des Knies... Im ersten Moment tat es übertrieben weh, wurde aber dann nach einer Weile besser, habe auch noch die 2. Halbzeit gespielt, da war alles gut... Am Knie sah man nicht zumindest am Anfang... Wir sind uns dann wieder in die Kabine gegangen um uns umzuziehen. Dort merkte ich dann dass irgendwas nicht so ganz stimmt mit meinem Knie... hab mir aber dann nichts weiter gedacht und hab das Spiel von der 2. Mannschaft noch mit angeschaut. Haben uns hingehockt in den Schniedersitz und da merkte ich dass mein Knie auf der Innenseite weh tut und dass wenn man an die Stele drückt dass es sehr schmerzt... Ca. 2,5 Stunden später sind wir nach nach Hause gegangen, ich hab erstmal meine Hose ausgezogen und sah dass an der Innenseite ein rieser blauer Fleck war, habe dann über Nacht Voltaren und eine Binde drum gemacht. Am nächsten war nicht besser sondern eher noch schlimmer. Beim anwinkeln des Knies hatte ich starke schmerzen.... Ich bin glaub 1-2 Wochen mit schmerzen herumgelaufen weil ich einfach nicht zum Arzt wollte. Ich habe mein Knie immer gekühlt, hochgelegt und eingebunden.... Nur ich blöde Kuh hab trotzdem weiter gemacht mit trainieren... Irgendwann waren die Schmerzen dann weg und der blaue Fleck auch... Ich hab zwar gemerkt dass was nicht stimmt so richtig in meinem Knie stimmt aber habe einfach weiter gemacht. Nun vor einigen Tagen habe ich erst gemerkt dass ich an der Innenseite ein Loch oder eine Delle habe (ich hoff ihr wisst wie ich mein). Die Delle sitz ziemlich genau am Gelenkspalt, habe aber Schmerzen wenn man fester drauf drückt. Zusätzlich kann ich mein Knie auch so komisch nach innen aufklappen :// Jetzt meine eigentliche Frage(n):

  • Was könnte das sein?

-Hatte jemand schon mal genau das gleiche?

-Was soll ich jetzt am besten machen?

-Wenn ihr eine Vermutung habt was kommt dann alles auf mich zu?

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen! Aber vielleicht hat je jemand eine Vermutung... Vielen Dank.

...zur Frage

Nervosität vor Spiel beseitigen?

Also ich bin vor einem Handballspiel immer sehr aufgeregt. Ich weiß selbst nicht wieso, ich bin einer der besten torfrauen in meiner Altersklasse (Soll nicht eingebildet klingen, ist einfach so), trotzdem bin ich vor jeden Spiel so aufgeregt dass ich wenig Luft bekomme und mir sehr schwindelig wird, sodass es mir manchmal im Kopf pocht. Heute hab ich wieder ein Spiel und hab sehr Angst, da die 2. Torfrau nicht da ist, falls ich umkippen sollte. Ich mache mir also immer unnötig Stress worauf mir extremst schwindelig wird und ich kaum Luft krieg, was kann ich machen, das ist so schlimm für mich. Ich war auch mal beim Arzt aber das hat nix gebracht (er hat mich untersucht nach einer krankheit die ich haben könnte, vergebens)

...zur Frage

Welche Angriffsformation ist gegen eine 3-2-1 ABWEHR am besten? (Handball)

..........?

...zur Frage

Wird ein Ball beim Fußball schneller als beim Handball?

Ich frage mich, in welcher Sportart die Bälle schneller gespielt werden, im Handball durch längeres Beschleunigen oder im Fußball durch einen strammen Schuss?

...zur Frage

Wenn der Torwart im Handball mit den Ball hinter der Torlinie ist, ist es dann ein Tor?

Falls der Torhüter z.B. mit dem Ball in den Armen rückwärts ins Tor fällt, der Ball den Boden aber nicht berührt, ist es dann auch ein Tor?

...zur Frage

Ist dieser Spielzug bzw. Trick bei einem Handball spiel verboten ?

Ich hab diese Frage im Forum von jemanden gefunden und hab mich schon sowas auch schon gefragt:

"Meine Freundin und ich wollen in unserem Letzeten Rundenspiel folgenen Tricke machen( beim Freiwurf) sie stellt sich an die gestrichelte 9 meter linie um den Freiwurf auszuführen spielt den Ball zu einer mitspielerin von uns in dem moment hockt sich meine Freundin auf den Boden, ich bekomme den Ball zugespielt , brell und steige auf ihren rücken, springe von dort aus ab über den Gegnerichen Block und probiere das Tor zu treffen. Die haben wir schon einige male geübt klappt auch gut habe das selber schon mal in Dänemark gesehn. Jetzt meine Frage ist dieser Trick verboten?"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?