Angst vom Vorstiegklettern bekämpfen

3 Antworten

Hi Momentum, also zuerst solltet ihr diese Angst erst mal so akzeptieren und nicht "bekämpfen"! Es geht ja ums Klettern und nicht um den Fight an einer Kriegsfront! Wir kennen das Thema nur zu gut und von daher haben wir ein Mentaltraining fürs Klettern konzipiert. Letztendlich geht es da auch um Umgang mit Ängsten beim Klettern. Schau doch mal hier: http://www.new-institut.de/klettern/kletterworkshops/mentaltraining/ Liebe Grüße, Stephan

Angst bekämpfen bringt nur etwas, wenn sie wirklich im Vorstieg klettern möchte. Da gibt es schon Möglichkeiten. Ansonsten ist es doch egal.

Ich kann mich auch nur anschließen. So lange sie Spaß am Klettern hat, würde ich sie zu nichts drängen. Allerdings ist es für mich kaum vorstellbar, dass nicht der geringste Ehrgeiz in ihr steckt, um es auf einer gaaaaanz leichten Route mal auszuprobieren. Vielleicht hat sie den Wunsch einfach nur verdrängt. Frag sie doch mal, vielleicht wäre sie froh, wenn sie jemand ermutigt :) Es kann gut sein, dass sie einfach nur jemanden braucht dem sie vertraut und der sie motiviert und mit ihr von ganz klein an beginnt

Was möchtest Du wissen?