Angeborene Fehlstellung der Kniescheiben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

also ich bin kein Experte was das angeht aber ich weiß wohl das gerade Knie eine wirklich empfindliche angelegenheit sind. Operationen am Knie sind auch nie ganz harmlos und "kaputte" Knie sind schon häufig der Grund gewesen warum Leute aufhören mussten. Wenn der Arzt wirklich rät aufzuhören, dann ist es vielleicht nicht das Verkehrteste es wirklich in Betracht zu ziehen. Zumindest sollte sie vielleicht etwas ruhiger an den Sport gehen. Ich hoffe das das irgendwie geholfen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Operation ist selten ratsam und verschlimmert das Problem meist. Du musst ja bedenken, dass deine Tochter die Fehlstellung schon ihr ganzes Leben hat, Bewegungsmuster, Muskulatur und die gesamte Körperstatik ist darauf ausgelegt. Selbst wenn eine Operation das Knie richten könnte, würde sich von jetzt auf gleich die gesamte Statik ändern und der Körper hat im Vergleich zu einer schleichenden Änderung keine Chance darauf, sich anzupassen.

Ich wäre auch vorsichtig, wenn ein anderer Arzt jetzt eine Operation empfehlen würde. Gezieltes Krafttraining könnte helfen, vielleicht solltet ihr auch mal mit einem Osteopathen sprechen, die haben ganzheitliche Ansätze. Letztendlich kann es aber sein, dass deine Tochter mit dem Umstand leben muss und entscheiden, ob sie die Schmerzen in Kauf nimmt, oder lieber ihren Lieblingssport an den Nagel hängt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?