Anfänger sucht kurze Beratung

2 Antworten

Was für einen Sport hast Du früher betrieben? Vielleicht kannst Du da ja wieder langsam einsteigen. Erst einmal musst Du eine Grundausdauer an Fitness zulegen. Geh regelmäßig Radfahren, joggen oder auch schwimmen. Mach ein paar Kräftigungsübungen wie Liegestütze, Kniebeugen etc. Mach am Anfang nicht zuviel, steigere Dich erst nach und nach. Dann - wenn Du die Grundausdauer hast - betreibe einfach den Sport den Du früher schon gern gemacht hast. Mit Hanteln von ca. 3 kg kannst Du Deine Bi- und Trizeps trainieren. Bauchcrunches sind für die Bauchmuskulatur sehr gut. Aber nicht am Kopf reisen! Deine Ernährung solltest Du auch mal gut durchgehen. Viel Eiweißreich und Mineralstoffreich. Am besten über Gemüse, mageres Fleisch, Fisch. Hier auf dieser Seite findest Du viele Beispiele.

Um Körperfett zu reduzieren solltest du ein ausdauersport ausüben, da du hier die mesten Kalorien verbrennst. 2-3 mal die Woche für 1-2 Stunden mit entsprechender Intensität wäre hier gut. Darüber hinaus solltest du dich ausgewogen und Kalorienreduziert ernähren so das du eine negative Kalorienbilanz erfährst. ( mehr kalorien verbrennen als du eiem Körper zuführst ). Da du auch etwas für den Muskelgeweb tun möchtest wäre es schon ratsam ein sportstudio aufzusuchen. Du hast dort alle Geräte die ein effektives Ganzkörpertraining gewährleisten. Darüber hinaus sind dort Trainer di dir einen auf dich abgestimmten Trainingplan erstellen und deine Übungsusführung auch auf Korrektheit überwachen. Du kannst natürlich auch zu hause mittels Hanteln trainieren, aber hier bist du natürlich etwas eingeschränkt.

sorry sind ein paar kleine Rechtschreibfehler drin. Korrekurzeit war leider abgelaufen.

0
@Juergen63

oh je, das kommt von zu schnellem eintippen auf die Tastatur. Kann mal vorkommen ;-) Aber hast Recht, katastrophal. Ich passe nächstes Mal auf. Danke :-)

0

Frage zu Muskelaufbau/Fitness/Kalorienzufuhr?

Hallo Leute,

Erstmal zu mir: Ich bin 18 Jahre alt und mache nun seit ca 3 Wochen 3 Mal pro Woche Fitness.

Ich habe sehr viel abgenommen (von 98,5 auf 80 Kilo bei 183cm Körpergrösse) und Möchte nun meinen Körper in Form bringen und ein bisschen Muskeln aufbauen. (Vor allem Brust/Arme)

Eigentlich hatte ich geplant heute einen Cheat Day zu machen, bin mit Kollegen zum Fitness gegangen und habe aber danach einen Grillteller mit Reis und Wasser dazu gegessen. Nach dem Training noch einen Proteinshake.

Nun meine Frage: "Wäre es kontraproduktiv mir heute eine Pizza zu bestellen?" oder sollte ich das lieber Morgen (trainingsfreier Tag) machen.

Ich bin noch relativ neu auf dem Gebiet und habe meistens Kalorien im - Bereich (unter 2K pro Tag) durch meine Diät.

Ich habe das Prinzip so verstanden: Kaloriendefizit=Abnehmen und kein Muskelaufbau Training + Kalorienüberschuss= Muskelaufbau Kalorienüberschuss=Gewichtszunahme

Dann noch eine weitere Frage: Wie sieht es mit Abends essen aus. Mittlerweile habe ich mir angewöhnt Abends nichts bzw. sehr wenig zu essen. Oder sollte ich am Abend an Trainingstagen noch Kohlenhydrate zu mir nehmen?

Ich habe sehr viel gelesen und bin wirklich verwirrt , weil Jeder was Anderes sagt. Die einen sagen Fast Food würde das ganze Training zur Nichte machen und sie anderen sagen Fast Food wäre nach dem Training sogar gut.

...zur Frage

Trainingsplan von Montag bis Donnerstag?

Hallo zusammen. Ich fsnge ab Montag wieder an zu trainieren und brauche Hilfe bei der Erstellubg eines Trainingsplan.

Ich bin 190cm groß, wiege 97kg und bin endomorph. Ich kann Montags bis Donnerstags in Fitnessstudio und Samstags höchstens Joggen.

Mein Ziel ist es abzunehmen und Muskeln aufzubauen. Wobei Abnehmen erst einmal Priorität hat.

Wäre super, wenn mir jemand einen Plan zusammenstellen könnte.

...zur Frage

8-12 Wiederholungen was versteht man darunter genau?

Hallo,

Ich bin seid 3 Tagen im Fitnessstudio angemeldet und habe mich über den Muskelaufbau informiert am besten sind 8-12 Wiederholungen geeignet aber ich verstehe nicht genau was damit gemeint ist:

kann ich auch 3 Sätze mit 12 Wiederholungen machen ? oder sollte der erste Satz 12 Wiederholungen sein und dann mit den Wiederholungen runter gehen ? Danke im voraus

...zur Frage

Wie nehme ich Muskeln ab?

Da ich früher viel Sport gemacht habe, habe ich auch viel Muskeln zugenommen. Und mittlerweile habe ich zu viele davon besonders an den Beinen. Meine Frage: wie nehme ich diese Musklen am Besten und Schnellsten wieder ab? Wie muss ich meine Ernährung wählen, dass es meinem Körper dennoch gut geht? Vielen Dank

...zur Frage

einzelne Muskelgruppen trainiern oder alle gemeinsam?

Hallo!

Ich gehe nun seit ca 4 Monaten jeden zweiten Tag ins Fitnessstudio und bin mit dem bisherigen Ergebnissen ziemlich zufrieden. Ich bin weiblich, 172cm groß und habe mein Gewicht von 69kg auf 65.5kg reduziert. - mit Ausdauer- und Kraftsport.

Nun möchte ich meine Muskeln mehr trainieren und frage mich nun, ob es nicht besser wäre, einzelne Muskegruppen (Brust, Arme, Rücken / Beine, Bauch) zu trainieren, anstatt jedes Mal den ganzen Körper. Wenn ich den ganzen Körper durchgehe, mache ich pro Gerät ja immer nur 3 Sätze mit jeweils 15 Whg. Bei den einzelnen Muskelgruppen wären es dann logischerweise mehr.

Also was denkt ihr? Einzelne Museklgruppen oder jedes Mal den ganzen Körper?

Vielen Dank und liebe Grüße!

...zur Frage

Stoppt Muskeltraining ( Bodybuilding ) das Wachstum?

Hallo,

ich bin 15 1/2 Jahre ( werde im Juni 16 ) und habe mich entschieden mit Muskeltraining zu beginnen. Ich habe vor über einem halben Jahr angefangen Informationen dafür aus verschiedenen Internetseiten, Foren usw. zu suchen und habe noch eine großes Bedenken wo die Meinungen überall gespalten waren. Stoppt oder schädigt Muskeltraining den Wachstum des Körpers bzw Wachstum im Allgemeinen? Ich war nochmal bei meinem Arzt und der hat gesagt in übertriebenen Maßen schädigt es schon (so halb: da der Körper zu viele Hormone produziert). Aber wenn man öfter und kürzer ( z.B 2x in der Woche 45min-1 Stunde ) trainiert als seltener und länger ( z.B 1x 2 Stunden ) und vorallem kontrolliert und organsiert trainiert schadet es nicht. So wäre es genauso für den Körper als würde man normalen Sport treiben um sich fit zu halten. Alles in allem war nun meine Frage ob Muskeltraining dem Wachstum schadet. Und falls es eine Person gibt die sich mit diesem Thema gut auskennt was für ein Tagesabstand und Trainingsplan wären für einen noch nie im Fitnessstudio trainiert Anfänger geeignet bzw würdet ihr empfehlen? Danke schonmal an alle im Vorraus für die Mühe des Durchlesens ;)

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?