Anfänger Muskeltraining

1 Antwort

Tipp von onlinecoach auf sportlerfrage.net : Die Wissenschaft hat sich in den letzten Jahren mit der Frage nach Schaden und Nutzen von Krafttraining im Kinder- bzw. Jugendalter auseinander gesetzt und die Befürchtungen vieler Mediziner revidiert!

Folgende Behauptungen wurden z.B. empirisch untersucht und WIDERLEGT:

Krafftraining mit Zusatzgewichten stört das Wachstum Krafttraining mit Zusatzgewichten stört die Wachstumsfugen der Knochen Krafttraining mit Zusatzgewichten führt zu Deformitärten / Fehlhaltungen Krafttraining mit Zusatzgewichten führt zu Verletzungen der Muskulatur, Bänder, Sehnen, etc. Den üblichen Hinweisen auf angebliche schädliche Auswirkungen wurde zu 100 % wiedersprochen. Auch bzgl. Trainings mit Zusatzgewichten.Zudem hat man sich mit der Frage des Nutzens beschäftigt und folgendes festhalten können:

Krafttraining fördert die Knochendichte Krafttraining erzielt auch in jungem Alter deutliche Kraftzuwächse (IK) Krafttraining kompensiert Fehlhaltungen / Beschwerden Krafttraining birgt zahllose gesundheitliche Nutzen wie z.B. Abbau von Übergewicht, Schulung koordinativer Fähigkeiten, oder muskulären Dysbalancen Man geht sogar soweit, Krafttraining auch mit Zusatzgewichten ab dem 6. / 7. Lebensjahr zu empfehlen!

Die gesundheitlichen Risiken seien in jeder Beziehung im Vergleich zu sämtlichen Sportarten, die für Kinder seit Anbeginn üblich und toleriert sind, viel geringer!

**Natürlich sollte das Training altersgemäß strukturiert sein. Kinder sollen spielerisch trainieren, Spass haben, und ggfs. etwas auf kindsgerechte Weise dabei lernen und erfahren.* Ebenso sollte es selbstverständlich gesundheitsgerecht (rückenfreundlich, gelenkschonend, usw.) durchgeführt werden!*

Grundsätzlich spricht aber einfach nichts dagegen. Im Gegenteil, Krafttraining für Kinder und Jugendliche ist zu befürworten. Eine Überlastung kann zudem ausgeschlossen werden. Der geringe Muskelanteil limitiert automatisch das Gewicht.

Zu vermeiden sind lediglich Methoden, die das nicht gewährleisten. Sprich "exzentrisches Maximalkrafttraining".

Daher würde ich sagen du bist alt genug! Viel Erfolg und viele liebe Grüße Athletic

Leistungsschwimmen mit 17 anfangen?

Hey, ich bin 17 und würde gerne mit Schwimmen anfangen. Aber ich weiß nicht ob ich dafür schon zu alt bin, desweiteren habe ich nicht besonders viele "Schwimmerfahrungen" und überdurchschnittlich gut war ich auch noch nie.

Habe ich überhaupt eine Chance "aufzusteigen", wenn ich mit viel Ehrgeiz dabei bleibe?

Danke für die Antworten! ;)

...zur Frage

Mit 17 Jahren Leistungsschwimmen anfangen?

Hallo Leute,

ich bin momentan 17 Jahre. Meine Leidenschaft ist schwimmen, mit 14 habe ich oft bei Wettkämpfen mitgemacht und war eigentlich ziemlich gut in Form. Leider musste ich dann umziehen und dann kam der Qali Schulabschluss und das Jahr darauf die Mittlere Reife. Dann kam die Ausbildung und schwups war ich 17. Leider habe ich keine Zeit mehr für schwimmen gehabt. Jetzt aber möchte ich wieder durchstarten. Nun meine Sorge ist das ich mit 17 Jahren schon zu alt bin. Ich würde gerne wieder professionell mit schwimmen anfangen. Was meint ihr?

...zur Frage

Lieber weiter Abnehmen oder mit Muskeltraining anfangen?

Hallo, zuerst freut es mich hier zu sein :) Meine Frage nun : Ich bin 17 Jahre alt , 1.80m , wiege momentan 78kg. Ich habe/hatte vor Muskeln aufzubauen nun wollte ich um Rat bitten, ob ich nun weiter Abnehmen sollte ( wenn ja auf wieviel kg?) und wenn nicht was würdet ihr einem Anfänger für den Anfang empfehlen an Übungen/Trainingsplan etc. Ich Danke jedem der Antwortet im vorraus.

...zur Frage

Athletischen Körper bekommen.

Hallo zsm. ,

Ich bin Thomas 17 Jahre alt, wiege momentan 74kg und bin 1,83m groß.

Ich melde mich nach den Sommerferien an einem Fitness-Center an also noch ca. 6 Wochen..

Mein Wunsch ist es einen athletischen, durchtrainierten Körper zu haben.. also definierte Muskeln und nicht einen 44 Bizeps oder so. ( So wie der Körper von "Cam Gigandet" ) Da ich sowieso schlank bin und nur sehr schwer zunehme ist dass wahrscheinlich dass einfachste für mich..

Welches Training würdet ihr mir empfehlen? Ein Split-Training oder GK ?

Was für eine Ernährung würdet ihr mir empfehlen..immer hin will ich meinen KFA senken aber auch Muskeln aufbauen..

Bitte denkt dran dass ich erst 17 bin und ich nicht einfach die ganze Ernährung in unserem Haus ändern kann . (Ich kann nicht kochen, also macht das meine Mutter (noch))

Thomas

...zur Frage

Ich nehme einfach nicht ab?

Hallo. Ich bin 17 Jahre alt und bin 183 cm groß und wiege ca 80 kg. Ich ernähre mich gesund und Sport treibe ich auch genug. Trotzdem nehme ich nicht ab?

...zur Frage

Fußball mit 17 anfangen?

Hallo Leute, ich wollte eventuell mit Fußball anfangen in einem Verein. Bin 17 jahre alt und habe noch nie im Verein gespielt. Derzeit Gehe ich ins Fitnessstudio und mache Muay Thai Kickboxen. Wäre es zu spät mit Fußball anzufangen? Habe früher in der freizeit immer Fußball gespielt sonst ja nicht. Hätte ich also eine chance da oder nicht :/

Danke für die Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?