Anerobe Schwelle

1 Antwort

hallo bettini!

also erst einaml wäre es interessant, wie denn die jeweiligen leistungen an der ans waren. also wieviel watt du da aktuell und vor 3 jahren getreten hast.

die 8 schläge differenz können verschiedene ursachen haben (ernährung- und training vor dem test, etc.)

auf was du beim weiteren training achten solltest müsste dir ja eigentlich der tetster sagen. was trainierst du denn?

mehr aussagen könnte man sicher treffen, wenn man mehr werte beider tests hätte und nicht nur die 8 schläge differenz an der ans.

gruß puyol

Hab ich nun ein Sixpack oder nicht?!!

Hallo, ich habe mal ne frage! ich fide das ich ein sixpack habe und bin auch stolz drauf. aber einige die es gesehen ahbe, sagen das es kein sei. ich weis das ich dünn bin aber so intensiev fide ich es!

...zur Frage

Wieviel trainieren für 350 km Rad?

Hallo zusammen!

Bitte um eure Trainings-Tipps für folgendes Ziel: Ich würde gerne im September in 1 Woche die Strecke Wien-Salzburg mit meinem MTB bewältigen, das sind ca. 350 km auf Asphalt.

Zur Zeit mache ich Sport nur dann wenns mich freut ;-), habe also eine magere Kondition. Eine Strecke von ca. 60 km (recht flach) kann ich in 3h 30 min bewältigen mit einer 10 minütigen Pause.

Könnt ihr mir Tipps geben, wie oft und wieviel ich in der Woche trainieren muss? Lange flache Strecken, kurze steile Strecken? Taining steigern, wieviel Tage Ruhe dazwischen? Zusätzliches Training für Rücken? Fragen über Fragen... :-)

Meine Sorge besteht darin, dass meine Kraft für 7 Tage Radfahren hintereinander nicht ausreicht bzw. der Rücken oder Po nicht mitmachen.

Vielen Dank für euer Feedback im Voraus, Susanne

...zur Frage

Kennt ihr schöne Übungen um beim Volleyball den Hechtbagger zu trainieren?

Spielerisch im Training oder als Teil des Konditionstrainings? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Brauche dringend einen Trainingsplan nach OP zum Wiedereinstieg in den Leistungssport. Wer hilft?

Hallo. Ich hatte vor 3 Jahren einen Sportunfall (Karate) und wurde letzte Woche das 2. und letze mal Operiert. Endlich darf ich wieder trainieren.

Nun brauche ich einen Trainingsplan um so bald wie möglich wieder in den Sport einsteigen zu können. Aber ich mache momentan nur so lalalala... es ist kein ausgereifter Trainingsplan... Ich brauche Hilfe. Muskelaufbau ist die nächsten Monate angesagt aber um mein Ziel wieder zu erreichen brauche ich deine hilfe...

Bitte erstelle mit mir gemeinsam einen Trainingsplan. Ich brauche Unterstützung um mein (laut meines Sport - Chirurgen) fast unerreichbares Ziel zu erreichen.

MEIN ZIEL STEHT ICH BRAUCHE NUR NOCH DIE RICHTIGE UNTERSTÜTZUNG! DICH!

...zur Frage

Was sollte ein Frau so trainieren?

Mein Freund geht seit 2 monaten regelmäßig ins Fitnessstudio und lebt jetzt viel gesünder. Ich bin in die Oberstufe (Sportprofil) gekommen und will somit auch noch mehr machen. Spiele seit 11 Jahren erfolgreich Fußball hehe. Nun hab ich alles zum Thema Reize, Superkompensation etc. gelernt, von wegen Muskelaufbau in der Erholungsphase. Kann ich dennoch einfache Übungen wie squats (für den Po) jeden tag machen?

Und was sollte ein Frau so trainieren? Möchte auch ungern ein sixpack oder so haben, aber einen definierten Bauch wo man sehen kann, dass man muskeln hat aber nun nicht so krass wie es bei Jungs sein sollte :D Hab schon viele Übungen für Bauch, Beine, Po rausgesucht (eigentlich bin ich recht zufrieden mit meinem Körper). Nun weiß ich auch nicht, kann ich einfach jeden Trainingstag andere Übungen machen oder am besten nur bestimmte raussuchen und die dann immer machen?

...zur Frage

Ist jemand so nett meine Spiroergometrie Ergebnisse auszuwerten?

Hallo liebe Sportgemeinde. Ich habe eine Spiroergometrie gemacht und was der Arzt mir im Anschluss sagte ist toll, aber nicht wirklich befriedigend. Bevor ich aber erzähle würde ich gern eure Meinung zu meinen Ergebnissen wissen. Am allerbesten wäre es, wenn ich gleich eine Analyse bekommen könnte. D.h. Aerobe Schwelle und Anerobe schwelle beziffern. Was ist mein maximalpuls?! Habe viele,viele Zahlen bekommen, aber bin selbst nicht in der Lage es auszuwerten...

Und zum Arzt sage ich zunächst mal nichts.... 😜 war kein Quacksalber, sondern renommierter Kardiologe. Bin wirklich auf die Antworten gespannt!

Hier mal meine Werte: Bin männlich, 37 Jahre alt, 180 cm groß und wiege 83 kg (bei ca. 11-12% Körperfettanteil)

Bin mir nicht sicher, welche Werte wirklich erforderlich sind, aber ich probiere es mal:

Minute 1, 100 Watt, 104 s/min, V'e l/min=22,4, BF=18,v'o2 ml/min 805,v'co2 ml/min 559, RQ 0,69 Blutdruck: 150/100

Minute 7, 175 Watt, 143 s/min, V'e l/min= 567, BF=21, v'o2 ml/min 2320, v'co2 ml/min 2059, RQ 0,89, Blutdruck 165/100

Minute 10,30, 225 Watt, 154 s/min, V'e l/min= 79,6, BF=28, v'o2 ml/min 3057, v'co2 ml/min 2785, RQ 0,91 Blutdruck 190/95

Minute 14, 250 Watt , 163 Schläge, V'e l/min= 108,3, Bf=35, v'o2 3823, v'co2 3657, RQ 0,96, Blutdruck 200/80

Minute 14:14, 250 Watt, 165 schläg, V'e 106,9, Bf 33, v'o2 3526, v'co2 3531, RQ 1,0

Danach wurde dann abgebrochen....

Kann es mir jetzt jemand erklären? Vielleicht unter anderen "thonie"? Der hat es bei einer anderen Fragestellerin hammermässig erklärt und bearbeitet.... Wäre euch super dankbar! Auf Wunsch kann ich die ergebnisblätter auch noch mal als Foto online stellen.

Habe jetzt nur ein paar Eckdaten aufgeschrieben. Gesteigert wurde in 25 Watt schritten... Würde aber hier den Rahmen sprengen! 

Freue mich auf eure Antworten! Gruß Turo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?