Anabole Hormone beim Training

1 Antwort

Die Frage hast du dir schon fast selbst beantwortet. Nach 30 Minuten Training ist die Ausschüttung von Hormonen am höchsten ( meistens aber eher nach knapp 45 Minuten). Danach werden vermehrt katabole Hormone freigesetzt, aber nicht ausschließlich! Das heisst du solltest dein gesamtes Training innerhalb dieses Zeitfensters absolvieren, also alles was du an diesem Tag trainierst, in deinem Fall Brust und Trizeps. Deshalb empfiehlt man auch meist kurze und knackige Workouts von 45-60 Minuten, das ist aber nicht die goldene Regel im Kraftsport, je nach Trainingssystem ist ein Workout kaum in dem Zeitrahmen zu schaffen, sieh das also lieber nicht zu eng und lass auf keinen Fall deine Technik unter Zeitdruck leiden!

sehe ich wohl auch so. Die Frage ist, nur wo ist die Konzentration der anabolen Hormeone am größten ? In den Muskeln oder im Blutspiegel.

0
@moachel

Anabole Hormone wie Testosteron liegen in deinem Körper zu 98% an Proteine gebunden im Blut vor. Die restlichen 2% freies Testosteron sind die, die du dann merkst bzw. "effektiv nutzen" willst. Diese regen im Muskel die Proteinbiosynthese an, weshalb sich neues Gewebe bildet ( anabol = körperaufbauender Vorgang). Im einzelnen Muskel wirst du also nie eine Konzentration erreichen die an die in deinem Blut auch nur heranreicht, das ist aber auch glücklicherweise gar nicht nötig.

0

Was möchtest Du wissen?