An alle Läufer und Jogger: Wieviele Kilometer lauft ihr pro Woche?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

> 40 km 33%
> 10 km 20%
> 60 km 13%
> 25 km 13%
> 100 km 6%
> 80 km 6%
< 10 km 6%

1 Antwort

< 10 km

Würde ja gern mehr - schaffe aber wenn ich ehrlich bin im Schnitt nur einmal pro Woche joggen und da ist meine Standardstrecke so um die 7 km

Ist es unbedenklich, jeden Tag zu joggen?

Ich habe vor 2 Monaten angefangen zu joggen. Davor bin ich viel Radgefahren und war auch im Sommer fast jeden Tag schwimmen.

Ich schaffe es jetzt problemlos ungefähr 7 km ununterbrochen zu laufen und wenn ich zu Hause ankomme, atme ich immer noch durch die Nase, d. h., ich bin nicht außer Atem.

Deswegen frage ich mich, was sinnvoller wäre:

Jeden Tag 7 km zu joggen

oder

Jeden zweiten Tag (Montag, MIttwoch, Freitag, evtl. Sa oder So) zu joggen und die Strecke auszudehnen, sprich: jedes mal einen halben Kilometer mehr.

...zur Frage

Marathon-Läufer: Wie viele Kilometer legt ihr in der Woche zurück?

Laufe selber mal längere Strecken und habe mir überlegt mal auf einen Marathon zu trainieren. Aber is ja schon sehr intensiv, deswegen wollte ich mal fragen, wie viele Kilometer ihr so in der Woche zurücklegt. Nicht unbedingt in einer speziellen Vorbereitung auf einen neuen Marathon, sondern eher so allgemein?

...zur Frage

Welche Kilometerumfänge sollte ich laufen um eine Leistungssteigerung zu erzielen?

Ich möchte in Wettkämpfen meine Grundschnelligkeit auf 10 km bis hin zum Marathon verbessern. Wie oft in der Woche soll ich wieviele Kilometer laufen. Hat jemand einen Trainingsplan?

...zur Frage

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Kondition verbessern, mache ich vielleicht etwas falsch?

Ich gehe wie gesagt seit ca. 3 monaten ins fitness studio und mache dort mein Krafttraining, um meine Kondition zu verbessern wollte ich joggen gehen, ich bin 12 km "gejogged" wobei ich sagen muss das ich nie länger als 10 Minuten joggen konnte und dann wieder gehen musste weil mir die puste weg blieb. Ich muss zugeben, ich glaube mit den 12 km habe ich mich überschätzt, ich bin so gut wie es ging gejogged aber ich glaube ich habe mehr wie die hälfte der strecke nur mit gehen zurück gelegt weil ich eben nur 10 minuten am stück geschafft hab (am anfang der strecke habe ich einmal 20 minuten geschafft doch dann immer nur mal 10 minuten) die letzten 3 km bin ich dann nurnoch gegangen weil ich nicht mehr konnte. Gibt es etwas wodrauf ich achten sollte? Oder ist vielleicht joggen für einen Anfänger eher nicht so geeignet? Hat fahrrad den selben effekt? Ich empfand 12 km mit dem fahrrad zurück legen viel leichter... wie kann ich das problem das mir die puste beim joggen weg bleibt verbessern? Eisenhart einfach weiter machen?

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?