Alternativen/Ersatz für folgende Übungen?

1 Antwort

Was ich noch fragen wollte: Wie sähe es mit Cardio-Einheiten zum Fettabbau aus; wie könnte man diese in den Trainingsplan integrieren?

Oder: Sollte man überhaupt Cardio-Einheiten in diesen Trainingsplan integrieren? Würden diese sich schädlich auf das Muskelwachstum auswirken?

Möchte nämlich auch Fett abbauen; weiß aber nicht, ob ich an den freien Tagen (Mittwoch, Samstag, Sonntag) Cardio-Einheiten dazwischenschieben sollte..

Bitte um Rat.

Neuer Trainingsplan mit 15 bis 20 Wdh. sinnvoll?

Hallo,

in meinem Studio gibts mal wieder ein neuer Trainer und mein Alter ist weg. Bislang hatte ich immer Trainingspläne im Bereich 8 bis 12 Wdh (mein ziel ist sichtbarer Muskelaufbau). Ich soll nun den gleichen Plan wie bisher mit 15 bis 20 Wdh. ausführen (würde die Muskelqualität erhöhen) - bin mir aber nicht sicher ob das noch meinem Ziel entspricht. Hab jetzt im Internet nicht so direkt igendwas gefunden wonach 15 bis 20 Wdh. für mein Ziel geeignet wären.

...zur Frage

Zuhause Masse aufbauen ?

Hey, wie man schon oben lesen kann würde ich gerne zu hause etwas Masse aufbauen. Ich war bis vor fast einem Jahr noch bei Mcfit musste mein Vertrag jedoch kündigen da das zeitlich nicht hingehauen hat ( war da 1 jahr). Danach trat erstmal ne lange Pause ein wo ich kein Kraftsport mehr gemacht hab, sondern nur ab und zu schwimmen war wenns hoch kommt vllt 2 mal im monat, also so gut wie gar nicht.

Also meine Frage an sich ist, ob es möglich ist auch gute Ziele zuhause zu erreichen und falls ja durch welche Übungen welche Ernährung.

Würde 3 mal die Woche trainieren und wenn ich es schaffe auch 3 mal die Woche Joggen/schwimmen. Wie lange sollte ich dann auf Masse gehen ?

Bei mir hab ich ne Klimmzugstange und 2 Kurzhanteln jeweils 5kg. Dann hab noch sone Expander (Alex) in grün http://src.discounto.de/pics/Angebote/2012-10/348724/373275_Alex-Expander-15-kg_xxl.jpg.. denkt ihr es ist machbar ? und wie ist es mit der ernährung hab da gehört viele Kohlenhydrate und etwas Eiweiß ? Was für ein Trainingsplan? Am liebsten keine Weightgainer u/o Proteinshakes.. Und was mir besonders wichtig ist, ich meine keine Muskelmasse wie die Bodybuilder das haben, einfach nur nen kräftiger Körper, ohne aufgeblasene Muskeln, aber halt schon etwas massiger^^ weiss nicht wie ich das jetzt sagen soll. Ist es besser schwimmen zu gehen oder zu joggen, was würdet ihr mir eher empfehlen, oder soll ich erstmal gar kien Cardio machen ?

...zur Frage

Welche Übungen kann man mit einem Expander machen?

Ich habe einen Expander auf dem Speicher gefunden, und möchte gerne auch damit zu Hause trainieren. Leider kenne ich nicht besonders viele Übungen damit, und auch vom Fitness-Studio kennt man einen Expander auch nicht mehr so. Wie effektiv ist ein Expander überhaupt? Und welche Übungen kann man damit machen?

...zur Frage

Alternative Kraftübungen

Ich habe mir für das neue Jahr einen Trainingsplan aufgestellt u.a. mit Kraftübungen. Ich habe mal gehört, dass man immer die Übungen wechseln soll und da bräucht noch Alternativen für die traditonellen Übungen(z.B. Liegstütz) Lg und ein frohes neues Jahr.

...zur Frage

Heim-Sport

Guten Abend

die Stöberecke und auch anderen Foren habe ich durchforstet und bin recht unschlüssig. Also verzeiht mir wenn ich 'abgekaute' Themen abermals in den Mund nehme :) Ich bin mehr der Google Freund als das ich selbst Fragen stelle, sprich dies ist das erste mal

ersteinmal zu mir: - 17Jahre alt - ca. 75kg schwer - gute 183cm groß - leicht 'stämmig' - treibe seit Ende September: Karate und zu Hause Sport (3-4mal pro Woche)

verfügbare Trainingsgeräte: - normale Hantelbank - Heimtrainer - Boxsack - Gymnastikball

meine Übungen: 5-10min Dehnung & Aufwärmung (Übungen wie im Karate) / 5-8 min Hantelbank (40kg Beintrainig & 20kg+Eigengewicht der Hantel) im Rhythmus: 15Arm-25Bein-10Arm-25Bein-10Arm-25Bein-15Arm-25Bein / 15min Pause / anschließend das gleiche nochmal abschließend nochmal Dehnung

meine Fragen: - Ist dadran was auszusetzen? - Kommt es auf die Schnelligkeit an (während der Übung bzw. wie lange Pause max.)? - Wie dehne ich richtig? -> 'Ruck'artig runter und wieder hoch oder liebe tief runter und versuchen so lange wie möglich unten zu bleiben? - Und kennt jemand Übungen (Bauch-Po-Arm Training am besten) die ich in den 15min Pause und nach meinen Kraftübungen machen kann/sollte? Oder einen ganz neuen Vorschlag? im moment mache ich Liegestütze o.ä..

Ich bitte um Kreativität =) an Zeit soll es nicht mangeln

Grüße

...zur Frage

trainiere zu hause mit kurzhanteln klimmzüge liegestütze brauche einen trainingsplan Wh saetze übung

kann mir jemand einen Trainingsplan erstellen für mein training zu hause habe kurzhanteln klimmzüge und mache liegestütze wieviel wh saetze welche übungen zusammen bin fortgeschrittener 1,89 gross 88kg niedriger fettanteil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?