Alternative zum Jogging

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, das Schwitzen als solches sagt nun nichts über den Trainingseffekt aus. Wenn dir der Wind im Freien derzeit zu stark ist fallen natürlich Sachen wie Inliner oder Radfahren auch weg. Dabei spürst du den Wind dann noch stärker. Bleibt im Endeffekt das Hallen oder Hometraining übrig. Entweder in einem Sportstudio auf Laufbänder oder Stepper ausweichen, oder für zu Hause ein Radergometer bzw. Rollentrainer kaufen. Optional kannst du für die Heimbasis auch ein Laufband kaufen, aber da benötigst du natürlich einiges an Platz und ganz billig sind die Laufbänder auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich jogge täglich, egal welches Wetter draußen ist. Starker Wind ist wirklich sehr anstrengend. Was mir hilft ist mich gut einzupacken. Das heißt, Mütze, Rollkragen Pulli und winddichte Klamotten. Dann geht das ganz gut. Alternativ ist Schwimmern noch ganz gut, aber zuhause kommt man nur noch mit einem Boxsack ordentlich ins Schwitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zuhause auf einer Rolle fahren(da spannt man ein Rennrad ein und kann dann au der stelle fahren). Man kommt da sofort ins Schwitzen, man muss sic nicht mal richtig anstrengen... Aber es ist halt Übels langweilig, deshalb ein Tipp von mir: stell die Rolle am besten in einem Zimmer auf, wo auch ein Fernseher ist ^^

Viel Spaß :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorinte mal ich schwitze schon beim ersten 100m Sprint (vollle Kanne also mit voller energie) selbst wenn es stark bläst das macht keinen Unterschied.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Inliner fahren macht der Gegenwind nichts aus. Da trainierst du deine Ausdauer genauso gut, wenn nicht besser, als wie beim joggen. Auf der Seite www.rollsport.de kannst du dir günstige Skates kaufen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?