Als Krafttrainings-Anfänger mit Maschinen oder Freihanteln trainieren?

Das Ergebnis basiert auf 12 Abstimmungen

Maschinen, weil: 67%
Anderer Vorschlag: 25%
Freihanteln, weil: 8%

5 Antworten

Maschinen, weil:

Hanteln fordern zwar mehr muskelnphasern, die Koordination und die Haltung. Diese Dinge beherrscht du aber wahrscheinlich am anfang noch nicht so gut, deshalb rate ich dir Benutze die Maschinen, denn dabei fällt es dir leichter die Übung richtig auszuführen.

Freihanteln, weil:

freihanteln sind einfach besser egal ob anfänger oder schon fortgeschritten. an maschinen führt man isolierte bewegungen aus und trainiert bestimmte muskelbereiche. im freihanteltraining hat man oft priozeptive ansteurung, es werden mehr muskeln trainiert und angesteuert die für die stabilisation, das gleichgewicht und vorallem die kraft wichtig sind. allerdings besteht hier die gefahr bei anfänger die übungen falsch auszuführen. fragt immer euren trainer und lasst euch tipps geben.

Maschinen, weil:

Freihanteln erfordern einiges an Körperkoordination und richtiger Körperhaltung. An Maschinen bist du weitgehend fixiert und der Bewegungsablauf ist vorgegeben. Von daher wäre es für einen Anfänger erstmal sinnvoll an Geräten/Maschinen zu trainieren. Später dann kann dann bei Bedarf auf freie Hanteln übergegangen werden. Im Endeffekt ist es auch ein individuelle Geschmackssache. Der Eine mag lieber mit Kurzhanteln trainieren, ein anderer lieber an den Maschinen. Die Muskulatur kannst du mit beiden Varianen gut trainieren.

Maschinen, weil:

die Bewegungen geführt sind. Dadurch kann man sich an das Training und die Belastung gewöhnen ohne wirklich viel falsch zu machen. Eine gute Einweisung ist aber auf jeden Fall Pflicht. Es sollen sich ja keine Bewegungsfehler einschleichen.

Maschinen, weil:

Gründe sind schon genannt worden. -Weniger Verletzungen -Saubere Durchführung

Was möchtest Du wissen?