als einsteiger jeden tag trainiert, jetzt pausieren?

5 Antworten

Mehr Training bringt nicht mehr! Dein Körper braucht Zeit zu regenerieren, egal ob du einen Muskelkater hast oder nicht. Auch wenn du dich fitt fühlst, kann es sein das der Muskel nicht erholt ist. Außerdem ist ein Tägliches Intensives Training eine große belastung für das Zentrale Nervensystem.

Ob jemand jeden Tag trainieren sollte u.o kann,darf oder auch nicht, kann man nicht pauschalisieren! und somit pauschal nicht zu beantworten!

Das kommt drauf an! Wie immer sollte man den Kontext sehen! Leistungssportler kann man nicht mit Freizeitathleten vergleichen!!!

Das hängt zB davon ab wie der* Trainingsstand* ist , als Einsteiger reichen am Anfang geringe Reize aus um eine Adaption auszulösen, da macht ein tägliches Training keinen Sinn und ist unnötig!

Viele Faktoren sind zu berücksichtigen ob ein tägliches Training Sinn macht! Faktoren sind zB Zielsetzung , Trainingsplangestaltung .Methoden,Inhalte,Frequenzen,Volumen,Variationen,Belastungsnormative der Inhalte,

desweiteren spielen Alter, Erholungsfähigkeit,indiv. Belastungstoleranz, Ernährung sowie Zeitbudget und Umweltbedigungen wie zB Stresslevel ,Schlafqualität-quantität , Beruf .,Familienverhältnisse usw eine grosse Rolle!

Um Muskulatur aufzubauen macht es in der Regel für Einsteiger keinen Sinn, wenn grossen Wert darauf gelegt wird jeden Tag ins Studio zu gehen, muss die Trainingspalngestaltung individuell darauf ausrichten. Anfänger sind da hoffnungslos mit Überfordert oder machen Fehler.

In ein Übertraining kommen die wenigsten Freizeitsportler , eher in eine Überlastung!

Muskelkater ist nicht unbedingt ein Zeichen von Trainingswirkung, es verlängert sich die Regenerationszeit bzw ist der Musklkater (DOMS) zu stark, kann ein Trainngsausfall entstehen der sich bis zu über 1 Woche hinziehen kann (je nach Ausprägung) somit Deadaption.--->(bei Anfänger) Bei einem "leichten" Muskelkater kann man meistens dosiert weitertrainieren!

Die Übermotivation von Anfängern (viel hilft viel") führt meistens dazu das viele sich am Anfang überlasten/verletzen und schliesslich in ein paar Wochen/Monaten ganz mit dem Training aufhören. Musklaufbau dauert seine Zeit!

Als Einsteiger ging ich 3mal die Woche - Ganzkörpertraining. Nach einem Jahr wechselte ich auf Splittraining - detto 3mal die Woche. Intensität ist wichtig und nicht verbrauchte Zeit.

Was möchtest Du wissen?