Alpenüberquerung auf dem E5

3 Antworten

der E 5 von oberstdorf nach meran beginnt bekanntlich auf der kemptener hütte du kannst auch in lechleiten starten und gleich den biberkopf mitnehmen, weiter zum waltenbergerhaus 1 Tag . Dann über den heilbronnerweg ( leichter klettersteig) und durch das wildromantische höhenbachtal absteigen nach holzgau. 2 Tag

so kann man sich den gesammten weg nach selbst zusammenstellen und auch ausbauen schaue in karten und führer du wirst sehen es gibt noch weiter möglichkeiten vor allen dingen auch im pitztal man darf nur nicht genau den vorgegebenen weg gehen

willst du unterwegs jetzt klettern oder klettersteige begehen? oder nur unter der voraussetzung das Klettern einbauen, wenn es keinen klettersteig gibt? willst du die gesamte kletterausrüstung, immerhin ca. 5 kg, die ganze strecke lang buckeln?

Wir waren dort auch vor Kurzem in einem Familienhotel Schenna bei Meran (https://www.hotelwalder.com) und haben dort ein bisschen die Umgebung erkundet. Neben unzähligen Wanderern und Fahrradfahrern, haben wir auch ein nettes Pärchen kennegelernt, das dort in der Umgebung klettern wollte. Am besten du informierst dich einfach mal an der Rezeption deines Hotels. Die helfen dir bestimmt weiter! :)

Was möchtest Du wissen?