Alleine Trainieren Tipps ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Torhüter-Übungen wird's schwierig, wenn du allein bist. Da kannst du dich eigentlich nur vor eine Wand stellen, abwerfen und den Ball dann "halten". Oder du verbesserst deine Fähigkeiten am Ball, indem du dribbelst, abschlägst und dergleichen. Ansonsten Kraftausdauer.

Sicher kannst du alleine trainieren, warum auch nicht ;-)

Fangen wir doch mal mit 50 Liegestützen am Stück an. Erledigt? 25 einarmige Liegestützen pro Seite. Erledigt? 50 Klimmzüge am Türrahmen. 50 tiefe Kniebeugen. Erledigt? 50 einbeinige Kniebeugen pro Seite. 50 Kniebeugen mit ... nem Kasten Bier auf jeder Schulter.

Nutze dein Körpergewicht und in der Wohnung rumliegende Hilfsmittel als Gewichte. Mein 5jähriger Neffe hat einen Heidenspaß dabei sich bei meinen Liegestützen auf meinen Rücken zu legen. Oder platziere für Liegestützen deine Füße auf dem Sofa.

Sei kreativ, lass dir was einfallen, mach dir einen Plan!

Trainieren kann man immer, auch als Torhüter. Nur ist es schwierig mit dem Sportart spezifischen Training, wo man einen Partner braucht. Aber Du kannst alleine an Deiner Fitness / Ausdauer arbeiten. Dabei denke ich auch an Sprungübungen um die Sprungkraft zu verbessern, kurze Spirnts usw. Kraft bolzen, wie Crossfrau sagt, würde ich nicht unbedingt machen. Bei einem Torwart zählen Reaktionsvermögen, Sprungkraft und Schnelligkeit. Muskeln soweit aufbauen wie sie nötig sind um vorgenanntes zu erreichen, Kraftmeierei à la Tim Wiese ist aber kontraproduktiv.

Viele Grüsse LLLFuchs (auch ehemaliger Torwart und Verteidiger)

Was möchtest Du wissen?