Alleine klettern ???

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Noch einfacher als die von Sandro vorgeschlagene Variante ist ungesichert klettern :-). Auch die Version mit Steigklemme sollte immer mit einer zweiten, redundanten Klemme (z. B. Ropeman) durchgeführt werden. Auch wenns umständlich ist und nur die wenigsten es so machen - nach Herstellerempfehlung wärs notwendig. Dass mal die Feder der Klemme bricht kommt garnicht so selten vor und dann hält dich nix mehr.

Das einfachste ist die Variante mit der Steigklemme. Das Seil musst du oben fixieren, das Restseil unten zu einer Seilpuppe machen, damit du ein kleines Gegengewicht hast, dann rutscht die Steigklemme nach oben schön durch. Die Techniken mit Soloist o.ä. sind deutlich komplizierter und meiner meinung nach nicht allzu sicher.

Was möchtest Du wissen?