Alle paar Wochen schwach, müde, schlapp - Erfahrungen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Regelmäßig 5x die Woche trainieren ist wirklich sehr viel für den Körper. Stimme Onlinecoaching total zu. Vielleicht gönnst du deinem Körper eine Erholung und schaust, dass du längerfristig Phasen im Wechsel einbaust, wo du für ein paar Wochen auch mal "nur" 3x pro Woche trainierst. Das du dich nach dem Training super fühlst, liegt wohl eher an dem Glückshormon was man durch sportliche Betätigung ausschüttet.

An Hand deines Usernamens vermute ich mal das du weiblicher Natur bist ??? In dem Fall mußt du natürlich auch deine Menstruationsphase mit einbeziehen. Der Blutverlust macht sich gerade bei Sportlerinnen durchaus mit einem Leistungsknick bemerkbar. Dafür würde jetzt der regelmäßige Intervall von 4-6 Wochen sprechen. Ansonsten ist die Regeneration dazu da sich einfach zu erholen. Es ist also auch nichts ungewöhnliches wenn der Körper dann auf den Ruhemodus umschaltet. Bei 5 Einheiten die Woche mußt du zusehen das du strukturiert trainierst.

Ja, ich kenne das aus der Zeit, wo ich viel zuviel trainiert hatte. Da musste ich jeden Tag wieder was tun, um nicht abzubauen. Was dann natürlich schlecht war, weil ich ohnehin zuviel gemacht hatte.....

Ich vermute, das liegt daran, dass der Körper nach Belastung auf Erholung schaltet. Wenn man dann im Grunde längere Erholung braucht und vorher zuviel trainiert hat, dann schaltet man entsprechend heftig runter.

Von daher würde ich Dir raten das zu respektieren und Dir die Pausen zu gönnen. Vielleicht auch mal ein paar Wochen länger?

Das hängt irgendwie mit der Aktivierung der Nervensysteme zusammen, mit Essen und Schlaf wirst Du da nicht viel dran ändern.

Hm, wäre das nur einmalig aufgetreten, dann hätte ich vielleicht auf so etwas wie Frühjahrsmüdigkeit oder ähnliches getippt. Aber wenn das in regelmäßigen Abständen auftritt, dann kann man das ja ausschließen.

Hier wurde ja schon gesagt, dass du dich wohl durch zu viel Training und somit Überbelastung ein wenig kaputt gemacht haben könntest. Ich kenne das auch, wenn man in so einer Art Sportwahn ist und am liebsten jeden Tag was machen will.

Ich bin mittlerweile soweit, dass ich neben einer gesunden Ernährung auch Nahrungsergänzungsmittel und ähnliche vitalisierende Präperate zu mir nehme, die bei mir auch eine gute Wirkung zeigen. Solche Präperate (http://www.dr-peterhartig.de/energie) regeln meiste den Säure-Base-Haushalt und sind überwiegend pflanzlicher Natur. Ausprobieren kann man es ja auf jeden Fall, schaden wird es dir sicherlich nicht!

Lg

Was möchtest Du wissen?