Alkohol - Gibt es da Unterschiede?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell ist es schlecht zu viel Alkohol zu trinken. Besoffen ist besoffen und da ist es errstmal unerheblich ob du nur durch Bier oder harte Sache betrunken wirst. Harte Sachen steigern auf Grund des höheren Alkoholgehaltes den Alkoholgehalt im Blut schneller als wenn du Bier zu dir nimmst. Nichts desto trotz müssen Leber und Nieren den Alkoholgehalt abbauen. Für einen Sportler ist dieser Prozess auf die Leistung bezogen negativ, wenn Alkohol regelmäßig in höherem Umfang getrunken wird. Wenn du nur einmal im Monat Alkohol trinkst, wird sich dies wohl kaum auf deinen Muskelaufbau auswirken. Nichts desto trotz muß man sich ja nicht gleich ins halbe Koma trinken.

danke für die antwort :)

nein das tu ich auch nicht.. ich wollts eben nur mal aus reiner interesse wissen ^^

0

Wenn du nur einmal im Monat etwas trinkst, hat das keine Wirkung auf den Muskelaufbau, sofern du dir natürlich nicht die Kante gibst.

Was möchtest Du wissen?