Aktivierungsniveau bei Sportler?

1 Antwort

zu dem tehma habe ich auch eine frage: als hobbymäßiger, aber leistungsorientierter tennisspieler habe ich begonnen mich mit dem thema mentaltraining zu beschäftigen...vorausschickend sei erwähnt, dass ich seit frühester jugend tennis meisterschaftsmäßig tennis spiele und kürzlich 40 geworden bin und es immer noch mit begeisterung tue...allerdings bin ich auch das was man einen trainingsweltmeister nennt, wenngleich meine leistungen - altersgerecht :-) - doch besser werden..so und jetzt zur konkreten frage: betreffend das richtige aktiverungsniveau komme ich immer wieder zu folgenden ergebnissen: müdigkeit, schlappheit = unteraktiviert...nervös, verkrampft = überaktiviert...so und jetzt mein problem: oftmals verspüre ich kruz vor dem wettkampf bzw. bei beginn: müdigkeit, schlappheit UND hohe nervosität bzw. verkrampfung (schwerer atem und schwere beine) -> soltlen jetzt aber eher entspannungsübungen oder aktivierungsübungen das richte für mich sein??

danke für inputs, denn wo ich auch lese, überall finde ich tolle erklärungen und übungen das aktivierungsniveau zu heben oder zu senken, aber niemand konnte mir bisher sagen, ob mein aktivierungsniveau zu HOCH oder zu NIEDRIG ist??

lg, gerald

Wie hoch ist mein Energiebedarf, wenn ich auf einen Marathon trainiere?

Ich versuche mich dieses Jahr auf einen Marathon vorzubereiten. Wie hoch ist denn mein Energiebedarf in den einzelnen Phasen vor dem Wettkampf? Wie soll ich meine Energiezufuhr angleichen, damit ich im Sommer nicht ganz abgemagert bin?

...zur Frage

Kohlenhydrat Shakes einnehmen !

Hallo, ich habe gehört, dass kohlenhydrat Shakes gute Energielieferanten sind. Und da ich heute einen Leichtathletikwettkampf habe, wollte ich fragen ob es gut ist, vor dem Wettkampf einen Shake zu mir zu nehmen ! Da ich heute unter anderem am Schluss des Wettkampfes einen Kurzstreckenlauf (800m) mache, ist es dann sinnvoll am Ende bzw. kurz vor dem Lauf nochmal ein Schlückchen von dem Shake zu nehmen?

Danke im vorraus !!

LG

...zur Frage

Wie hoch sollte der Ruhepuls bei einem Sportler sein?

Ich betreibe regelmäßig Sport und habe derzeit einen Ruhepuls von 56 ca. Mein Kollege hat einen Puls von 57, also nicht viel höher, er betreibt aber kaum Sport. Sollte der Ruhepuls bei Sportlern nicht viel niedriger sein?

...zur Frage

Welches Obst darf man vor einem Wettkampf bedenkenlos essen

Mir wurde gesagt, man solle auf keinen Fall vor oder während eines Wettkampfes einen Apfel essen. Diese hätten einen hohen Säuregehalt. Stimmt das? Welche Früchte, neben Bananen, sind denn vor oder während eines Wettkampfes zu empfehlen?

...zur Frage

Fischer Ski Bindungsplatte demontieren?

Weiss jemand ob man die verklebte Bindungsplatte beim Fischer Skateski abkriegt? Möchte auf Turnamic umrüsten und es baut hoch auf wenn man dann zwei Platten übereinander hat.

...zur Frage

Standsprunghöhe messen?

Guten Tag,

ich stehe vor einem Problem. Undzwar muss ich für einen Sporteignungstest einen "Sprunggürteltest" absolvieren und 54cm hoch springen ( aus dem Stand ). Da es diesen Sprunggürtel jedoch nicht zu erwerben gibt, wollte ich mal fragen wie ich , eurer Meinung nach, am besten und am genauesten meine Sprunghöhe messen kann.

liebe Grüße und danke im vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?