Adduktorenmuskelaufbau?

1 Antwort

Ich habe heute mal bei einer Arbeitskollegin (29) drauf geachtet: Sie hat eine enorm gute Figur, eine knackigen Hintern und einen "tight gap".

Nicht, dass ich diese Lücke für notwendig erachten würde, keineswegs !!! - ihre Figur wäre ohne "Gap" auch perfekt -, aber Angst brauchst Du davor auch nicht haben.

Treibe in Maßen Sport, trainiere die Beine, aber auch den Rumpf (Bauch, Rücken), mache KEINE Diäten  und alles wird gut.

Mädchen, Du machst Dir viel zu viel Gedanken ...

 

 

 

 

 

Ich weiß dass ich mir zu viele gedanken mache aber mich beschäftigt das thema einfach unnormal weil ich einfach TOTAL unzufrieden bin...weine auch sehr oft deswegen aber hoffe jz einfach dass ich das mit squats lunges und fahrrad fahren hin bekomme...weil wenn ich das viele monate mache muss sich doch auch was ändern oder?

0

Und ich hab noch ne frage...ich will ja auch fahrrad fahren damit sich was an meinen oberschenkeln ändert kannst du mir sagen wie ich fahren sollte damit sich was ändert?😫Also wie lange ich fahren sollte?...welcher geschwindigkeit?...welchem gang?...wie oft?....ich wäre dir sooo dankbar wenn du antworten würdest wirklich...

0
@AnnaTeeFrage

Also, was soll ich sagen?

Radfahren wird Deine "Gap" sicher kaum schließen. (für Muskelwachstum dennoch am besten Bergauf fahren)

Die empfohlenen Kniebeugen (etc.) wohl auch nicht, aber immerhin eher als Radfahren.

Wenn Du willst, dass Muskeln durch Training wachsen, sollte die Intensität eigentlich !!! so liegen, dass nach einigen Wiederholungen (10-15) ein Muskelversagen eintritt.

Das ist ziemlich hart.

Mit Kniebeugen ohne Zusatzgewicht klappt das, wenn überhaupt, nur bei Untrainierten.

Meiner Erfahrung nach, wachsen die Muskeln aber auch, wenn man z.B. bei freien Kniebeugen mit höheren Widerholungszahlen in mehreren Sätzen trainiert.

Man kann z.B. alle 2-3 Tage versuchen in einer Trainingseinheit eine Anzahl an Gesamtwiederholungen von z.B. 50 oder 100 auszuführen.

Also beispielsweise 30 Wiederholungen am Stück - bis die Beine brennen - 1-2 min. Pause. Dann 20 Wiederholungen - Pause usw..

Wenn man dass dann "locker" schafft, ein Zusatzgewicht verwenden und/oder die Wiederholungszahl steigern.

 

Aber ich weiche vom Thema ab.

Denn wenn Du so trainierst, wirst Du vermutlich wohlgeformte Beine + Hintern bekommen, aber Dein "Problem" wird sich davon nicht bessern. Das existiert nämlich in Deinem Kopf.

Auch Die Angst davor, dass Dein Bauch zurück kommt, wenn Du zunimmst - ein Problem dass nur für Dich existent ist.

Dünne Beine mit Gap machen eine Frau nicht unattraktiv, ebenso wenig wie etwas mehr Körperfett.

Das gilt auch für DICH!

Was attraktiv ist, unabhängig von der Statur, ist ein gesunder nicht unterernährter und sportlicher Körperbau.

Wenn Du exzessiv trainierst und wenig isst, werden die Beine jedenfalls nicht dicker.

 

Aber wir wollen hier nicht vergessen, dass Du erst 14 bist.

Mit Deiner fixen Idee, diese Gap unbedingt weg zu trainieren - aber zugleich Angst vor einem Bauch zu haben, bist Du eine prima Kandidatin für eine Essstörung.

LASS DAS SEIN!

Wie gesagt, trainiere moderat verschiedene Übungen. (nach Body Weight Exercises googeln) und ernähre Dich gut und nicht zu knapp.

Habe keine Angst davor, einen Bauch zu bekommen, Du sollst Dich ja nicht mästen, und habe auch keine Angst davor, dass die Beine nicht dicker werden.

 

So, jetzt ist wirklich alles gesagt. Weiter kann Dir wohl nur noch eine Psychologin helfen. Und das ist nicht böse gemeint.

 

0

Von thigh gap zur box gap?

Hey ich hab ne frage..ich habe diese thigh gap und die gefällt mir nicht...kann ich durch squats und lunges mit gewichten eine box gap bekommen?also ich weiß dass ich die lücke nicht ganz schließen kann es kommt ja auf den aufbau der hüfte an aber kann ich dadurch wenigstens eine box gap bekommen? Ja ich weiß dass ich schon seeehhr viele fragen darüber gestellt habe aber kann mir jemand bitte antworten...ein letztes mal....

...zur Frage

Ab wann wird Krafttraining zu viel?

Hallo zusammen,

ich bin weiblich und habe ein Problem, was sicher vielen Frauen bekannt vorkommt:

Noch vor einem Jahr habe ich sehr viel Sport gemacht, fast jeden Tag Krafttraining (sehr viel für die Beine, viele Abwandlungen von Squats) und zwei bis drei Mal die Woche joggen. Dann musste ich gesundheitlich bedingt eine Pause einlegen und habe gemerkt, dass meine Oberschenkel viel dünner wurden. Fast fünf Zentimeter. Leider ist auch mein Hintern deutlich kleiner geworden und meine allgemeine körperliche Fitness ist auch nicht mehr die beste. Ich würde also gerne wieder anfangen zu trainieren. Ich hätte gerne meinen Hintern von vor einem Jahr zurück, habe aber Angst, dass meine Oberschenkel wieder so dick werden.

Daher nun meine Frage... Gibt es Übungen, mit denen man den Po trainieren kann, ohne auch die Oberschenkel mitzunehmen? Ich habe schon gegoogelt und im Internet geschaut, aber nichts gefunden. Vielleicht hat jemand persönliche Erfahrung.

Ich habe in den letzten Wochen schon ein paar Mal meine alten Übungen wieder gemacht... Konnte meinen Beinen quasi beim Aufgehen zusehen. Und zwar schon einen Tag nach dem Training. Oder könnte das eine Schwellung durch Muskelkater gewesen sein?

Und wie oft sollte ich Krafttraining für die Beine bzw. den Po machen, um meinen Unterkörper zwar wieder etwas zu definieren, aber keine solchen Monstermuskeln mehr zu bekommen wie beim letzten Mal? Ist einmal die Woche Leg Day + einmal Bein-Tabata in Ordnung?

Gesunde Ernährung versteht sich von selbst.

Danke fürs Lesen, schönen Abend noch!

...zur Frage

Trainieren bis die oberschenkel zittern?

Hey leute...bin ein 14 jähriges mädchen und wollte anfangen meine oberschenkel zu traineren weil ich sie irgendwie zu dünn finde...deswegen wollte ich muskeln aufbauen...so kniebeugen und ausfallschritte mit gewichten und vieles mehr...die muskeln müssen ja immer mehr gereizt werden damit sie wachsen...soll ich dann so viel trainieren bis sie zittern?

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

Probleme mit Muskelaufbau nach Knieentzündung: Wieso bekomme ich keinen Muskelkater?

Hallo zusammen,

ich schlage mich immer noch mit meinem Oberschenkelmuskel rum. Die Physio ist soweit durch und ich habe wieder mit dem Sport angefangen, wenn auch noch reduziert. Ich gehe viel Bergwandern (noch hauptsächlich bergauf und nur vorsichtig etwas bergab) und fahre Fahrrad. Da ein Knorpelschaden hinter der Kniescheibe bleibt, kann ich das Knie leider nicht mit hohen Gewichten in der Beugung belasten - also kein gezieltes Krafttraining machen.

Trotzdem hat das gesunde Bein schon einiges wieder an Muskulatur zugelegt, seit ich mich wieder regelmäßig bewege. Ich denke also, dass das, was ich mache, etwas bringen müsste. Ich will ja kein Schwarzenegger werden, sondern nur wieder zwei gleich dicke Oberschenkel haben!

Der Muskel auf der verletzten Seite will aber einfach nicht! Der Oberschenkel ist immer noch gut 2 cm dünner als der andere!

Was mir auffällt: Ich habe heute auf der gesunden Seiten einen ganz ordentlichen Muskelkater von gestern. Auf der verletzten Seite leider gar nicht. Ich habe logischerweise beide Beine gleich viel bewegt. Da kräftemäßig schon noch ein Unterschied besteht, sollte es doch eigentlich umgekehrt sein (also der schwächere Muskel den Kater haben???).

Kann es sein, dass der Muskel immer noch "streikt"? Die Funktion ist an sich "nicht sooo schlecht" und das Knie ist stabil. Woran liegt das, dass nichts kommt? Kann ich was tun, um den Muskel zu überzeugen? Hat vielleicht ein Leidensgenosse oder Experte einen Tipp für mich?

...zur Frage

wie werde ich meine dicken oberschenkel los ?

ich bin 13 jahre alt und habe dicke oberschenkel und hab angst das wenn ich älter werde nicht mehr weg kriege deswegen brauch ich jetzt sinnvolle tipps um meine oberschenkel dünner zu kriegen !!!! wäre echt nett xd

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?