Achillessehne und Radfahen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde an deiner Stelle das Radfahren komplett einstellen, solange die Achillessehne noch gereizt ist. Gerade die Bewegung mit den Pedalen beansprucht die Achillessehne ziemlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Radfahren wird die Achillessehne jetzt nicht so stark belastet wie beim Laufen. Du mußt letztlich ausprobieren ob das Radfahren problemlos funktioniert. Der Schmerz ist hier immer der beste Indikator. Zwickt es beim Radfahren, dann laß es sein und pausiere noch etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gesine 23.03.2014, 18:18

Hallo Juergen63, danke für die Antwort. Ich werde es mit dem Radfahren ausprobieren und dann sehen, ob es meinem Fuß bekommt.

Gesine

0

Ich würde an Deiner stelle erst Mal nur locker fahren, keine Antritte oder steilen Steigungen fahren, bei den man auch an der Pedale zieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gesine 23.03.2014, 18:20

Hi Condor, ja, so werde ich es machen, locker anfangen und dann schauen wie es mir bekommt.

Gesine

0

Meine Glaskugel ist gerade defekt. Vielleicht hilft dein Arzt!?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst alles machen, was schmerzfrei geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?