Abseilen mit atc, wie geht das?

3 Antworten

Ganz sicher gehst du, wenn du zusätzlich noch eine Prusik-Schlinge (hoffe, ich habe das richtig geschrieben) machst. Mit dieser kannst du im Notfall auch loslassen und du fällst nicht runter. Finde ich sehr angenehm, z.B. wenn man noch Sachen abbauen muss, wenn man über einen Überhang abseilt oder sich irgendwie unsicher fühlt. Denn man weiß ja: "Wenn ich jetzt loslasse, bin ich unten!" Das kann mit der Prusik-Schlinge nicht passieren. Auch wenn dir ein Stein auf den Kopf fällt und du ohnmächtig wirst, passiert nichts. Ist halt eine kurze, zusätzliche Fädelei. Der Prusik-Knoten wird unterhalb des ATC in beide Seilenden geknotet und dann mit einem kleinen Schraubkarabiner in einer der Beinschlaufen des Gurts befestigt. Ich kann die Schlinge hier nur schlecht erklären, am besten lässt du sie dir zeigen. Viele machen es nicht, angeblich weil es sie nervt oder weil das Seil dann einen Tick schwergängiger ist. Mir gibt es Sicherheit und ich finde es komfortabel. Muss jeder fü sich selbst entscheiden.

Ergänzung: Vielleicht habe ich die Frage ja nicht ganz verstanden, Du willst Dich doch von oben am doppelten Seilstrang (beide Enden gehen bis zum Boden) alleine herunterlassen, oder? Dazu musst Du unbedingt (!) beide Seilenden in Deinen ATC fädeln, dazu sind nämlich die beiden Schlitze da! Du lässt Dich dann am, so wie Du einen Topropekletterer ablassen würdest, nur dass Du beide Seilstränge nach unten weg mit den Händen führst. Das Seil bleibt dann still, es rutscht nicht durch die Umlenkung oben. Ansonsten wie bei der 8, nur halt mit je einem Seilstrang in je einem der zwei ATC-Schlitze. Bei Unsicherheit solltest Du aber vielleicht doch fachkundige Hilfe holen, dann kannst Du ach gleich nach der Prusik-Sicherung beim Abseilen fragen! Die ist nämlich wie bei der 8 empfehlenswert! (P.S.:Wenn Du einen Seilstrang unten fixierst, kannst Du Dich natürlich auch an einem Seilstrang ablassen. Dazu musst Du aber erstmal runter....)

Am besten du lässt es dir von jemandem zeigen und der soll mit dir üben! Wir können dir hier noch so ausführlich alles erklären aber ich halte mehr von praktischem Lernen und denke es sollte dir dein Leben wert sein. Wenn du jemanden fragst, dann hilft man dir sicher. Es ist schnell erklärt und geübt und damit bist du besser gerüstet. Ansonsten vor allem am Anfang immer mit Prusik hintersichern!

Was möchtest Du wissen?