Abnehmen: Was haltet ihr Nahrungsergänzungsmitteln die ein Sättigungsgefühl hervorrufen?

3 Antworten

Hallo,

wenn man abnehmen möchte, sollte dem auf jeden Fall eine Umstellung im Kopf sowie eine Ernährungsumstellung vorausgehen, anderenfalls nützen solche Mittel schon mal gar nichts.

Nahrungsergänzungsmittel können, bei einem bestimmten Grad einer Übergewichtigkeit natürlich auch ohne Sport gute bis sehr gute Erfolge erzielen wenn man dies konsequent durchzieht.

Die Produkte von Kneipp habe ich selbst nicht ausprobiert, was ich weiß ist, dass die meisten Produkte jedoch erst auf die Wasserreserven im Körper zurückgreifen, wodurch ein Jojo Effekt entstehen kann.

Das einzige Produkt, was mein Freund, bzw. ich zum abnehmen benutzt haben, was auf Dauer geholfen hat, sind die Fitline Produkte von PM International. Es wurde nur das Körperfett reduziert. Die Kraftreserven und Muskeln blieben wie gehabt. Es gab sogar positive Nebenwirkungen wie besserer Schlaf, weniger Magenprobleme, kein Sodbrennen.

Kann also über Fitline nur Gutes Berichten, was nicht heißt, dass die Kneipp Produkte weniger gut sind. Wurde nur noch nicht persönlich getestet.

Falls du mehr Informationen möchtest kann ich dir gerne welche zukommen lassen.

Du nimmst ja nicht ab weil du ein Nahrungskonzentrat ein nimmst was einen Sättigungsgrad hervoruft, sondern über die negative Kalorienbilanz. Und die erzielst du über eine Bewegung bei der du entspechend viele Kalorien verbrauchst. Dies kombiniert mit einer Ernährung die ausgewogen und etwas Kalorienreduzierter ist, so das du mehr Kalorien verbrennst als du deinem Körper zuführst bringt dich dahin wo du hin möchtest. Nämlich zur Gewichtsreduzierung. Was nützt dir ein Nahungsergänzungsmittel welches sättigend ist wenn du den ganzen Tag nur auf der Couch verweilst. Um wenige Kalorien zu zuführen kannst du zb. auch auf Gemüse und Obst zurükgreifen. Und da kannst du über den Tag verteilt mehrere Portionen zu dir nehmen so das du auf den Tag gesehen auch gesättigt bist. Darüber hinaus beinhalten diese Lebensmittel Vitamine und Mineralien. Das ist dem künstlichen Pappkram auf jeden Fall vorzuziehen.

Ist prinzipiell nicht schlecht, aber unnötig. Ist nur teuer und letztendlich kommt es nur auf eine negative Kalorienbilanz an. Sprich du musst mehr Kalorien durch Sport verbrauchen als du durchs Essen zu dir nimmst.

Abnehmen + Muskelaufbau? Kohlenhydrate oder Kcal? Oder einfach eiweißreich?

Sooo jetzt hol ich mir doch mal tipps zum Abnehmen von euch :) ich hab hier schon andere ähnliche fragen angeschaut, bloss war da leider nie wirklich antworten auf meine frage ....

Ich hab in letzter zeit des öfteren gelesen das es bei abnehmen nich auf die Kohlenhydrate ankommt sonder auf die menge der Kcal, also hab ich mehrere kcal verbrauchs rechner im inet aufgesucht und bei meinem gewicht kammen dann meist die selben werte raus min. kcal verbrauch 1000-1400 kcal max. kcal verbrauch 2500-3000 kcal so da auch meine frage !

  1. frage : ist das wirklich sinnvoll ? sollte ich abends wirklich auf kohlenhydrate verzichten ? komplett low carb schaff ich nicht ..... da bekomme ich heisshunger auf nudeln und co..... auch heisshunger attacken sind bei mir ein problem ..... ich futtern da immer ne fertig semmel oder sonstiges

  2. frage : Ich versuch relativ viel salat zu essen..... bekomm da auch immer wieder hunger ...... sollte ich einfach durchhalten oder is salat eher weniger als hauptmahlzeit gedacht ? Wie sieht es mit bohnen oder meis in salaten aus, falls ich auf KH achten sollte ?

  3. frage . Schlechte KH ist ja vorallem Zucker !!! aber wie sieht es mit fruchtzucker aus ? ist obst essen ok ? bzw smoothies ? ich mach mir immer einen mit ein paar beeren , eine banane und ein grossen schluck 100% orangen saft, mehr nicht .... ist das ok oder sollte ich bei fruchtzucker auch vorsichtig sein ?

  4. frage : ich esse in sachen nudeln hauotsaechlich vollkorn aber wie sieht es bei reis aus ? sollte ich da auch vollkorn reis essen oder tuts da auch der normale beutel reis ? da hab ich halt viel unterschiedliches gehoert :/

  5. frage : da ich 100kg wiege und mann ja ca pro kg körpergewicht 2g eiweiß zu sich nehmen soll, ist meine frage wie ich das schaffen soll am tag 200 g eiweiss zu mir zu nehmen ??? ich schaff das nich wegen den gesamt kcal die ich nehmen darf ..... aber auch da hab ich mal gelesen das ich da sowieso mehr essen sollte wenn ich am muskeln aufbauen bin ...... ich wuerde zwar erstmal zunehmen aber nach einer gewissen zeit wuerde ich dann durch die richtige ernährung und den verbrauch fuer aufbau sogar abnehmen , stimmt das ?

  6. frage (gehoert eig noch zu 5.) : was ist gut für ne eiweiss reiche ernährung ? ich weiss halt die grundlegenden dinge wie puten/huehnerfleisch, quark usw aber was noch ? eier sind zwar auch gut aber haben viel fett oder ? das selbe gilt ja auch fuer joghurt und käse oder ? ich ess gerne mal mozarella, ist das ok ?

ich bedanke mich jetzt schon mal für den fall das ihr wieder so hilfsbereit seit wie letztes mal :D und bitte wieder nich so auf schreibfehler achten , danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?