Wie Abnehmen und Muskel aufbauen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Muskelaufbau und Fettabbau sind zwei konträre Stoffwechselvorgänge, die unabhängig voneinander ablaufen. Es ist also problemlos möglich, durch eine negative Kalorienbilanz abzunehmen und parallel dazu durch Muskelaufbautraining (Hypertrophie) Muskeln aufzubauen. Das einzige Problem besteht darin, dass die wenigsten es schaffen, über mehrere Monate hinweg, dies auch konsequent zu befolgen. Und wenn sie ihr Zielgewicht erreicht haben, futtern sie wieder wie die Scheunendrescher und haben in kürzester Zeit die mühsam abgespeckten Kilos wieder drauf!

Dein Ziel, 3-5 Kilo abzunehmen, müsstest Du in 2 Monaten, ohne großartig zu hungern, schaffen. Reduziere Deinen täglichen Gesamtumsatz um ca. 500 kcal, quäle Dich 2 - 3 wöchtl. mit schweren Gewichten - dann hast Du bald Dein Ziel erreicht.

Gruß Blue

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du abnehmen willst, ist Ausdauertraining das beste für dich. Schwimmen, Laufen, Radfahren. 

Wenn du definieren willst, was eigentlich schon da ist, kannst du Krafttraining ausüben. 

Das wichtigste dabei ist aber die Ernährung. Wenn du dich gesund ernährst, kannst du auch mit weniger Sport leichter und gesünder abnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeepBlue
29.08.2016, 18:03

"Definieren" bedeutet nichts anderes als abzunehmen! Definiert wird also in der Küche, es wird abgespeckt, damit die Muskeln besser sichtbar werden.

0

Was möchtest Du wissen?