abnehmen ohne muskelabbau; ernährung

2 Antworten

Proteine, damit die Muskeln versorgt sind

Das Wichtigste: Weiter die Muskeln trainieren. Dann viel Eiweiß einnehmen. Whey oder Mehrkomponenteneiweiß der FS-Line sollten dir bei deinem Ziel Fettabbau und Erhalt der Muskelmasse helfen.

ESN Micellar Casein ja oder nein?

Hallo, ich würde gerne ein paar Kilos abnehmen. Bin jetzt auf ESN Micellar Casein pulver gestoßen das eigentlich für Sportler gedacht ist . Ich treibe absolut Null Sport würde aber gern mit Eiweißshake statt Mittagessen Kilos verlieren. Ist dieses Pulver geeignet für mich? Es soll einigermaßen gut schmecken und schnell Fett abbauen. Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben.

Daaaanke!!!!!!

...zur Frage

Klettern: Fettabbau und Muskelaufbau, wie am besten vorgehen?

Ich klettere relativ viel und möchte meinen Fettanteil reduzieren. Da die Fettreduktion ein kataboler und Muskelaufbau ein anaboler Prozess ist, bin ich ein bisschen im Clinch. Wie ich Fett reduzieren kann, ist mir klar, negative Energiebilanz. Aber ich möchte nicht Muskeln verlieren. Würdet Ihr ein Krafttraining gleichschalten, obwohl die Energiebilanz negativ ist, d.h. es wohl keinen Muskelaufbau gibt? Mein Ziel ist KEINE Gewichtsreduktion, einfach weniger Fett, definierter sein und dadurch auch bessere Vo2max pro kg ;-) Wenn es 1-2kg weniger ist, ok, aber das ist nicht mein Ziel. Würdet Ihr zuerst das Fett reduzieren und dann bei einem ok-Wert Muskelaufbau betreiben? (kein Hypertrophie, eher intra- und intermuskuläre Koordination, will nicht mehr raufschleppen). Mir fehlt ein bisschen ein Plan für das weitere Vorgehen bis im Sommer.

...zur Frage

Abnehmen durch RollerSkating?

kann man durch roller skating abnehmen?

...zur Frage

Warum Eiweiß gegen Muskelabbau in einer Diät?

Hallo zusammen,

nachdem ich nun viel (widersprüchliches) im Netz gelesen habe und mir mehr oder minder gefährliches Halbwissen zugelegt habe, eine Verständnisfrage.

Es wird immer propagiert, während einer Diät mit Kaloriendefizit besonders viel Eiweiß zu essen, um die Muskeln zu erhalten.

Während bspw. ein Ganzkörpertraining regelmäßig Reize setzt, um dem Körper zu signalisieren "ich brauche die Muskeln noch, nicht anfassen", ist mir die Sache mit dem Protein und Muskelschutz nicht verständlich.

Natürlich benötigt der Körper für seine verschiedenen Aufgaben Proteine, die i.d.R. über die Nahrung in ausreichender Menge aufgenommen werden.

Habe gelesen, dass bei ausreichendem Körperfettanteil erst mal auf die Fettreserven zurückgegriffen wird und die Muskeln in Ruhe gelassen werden.

Hat es jedoch etwas damit zu tun, dass einige Zellen nur Glucose verarbeiten können, die im Notfall aus Eiweißen (Gluconeogenese?) gewonnen werden? Wenn ich also zu wenig Eiweiß esse, holt er es sich aus den Muckis?

Im Umkehrschluss würde das ja bedeuten, dass er bei einer Diät mit Kaloriendefizit, bei dem die Kohlenhydrate eben nicht reduziert werden und Fett/Eiweiß runtergefahren wird, alles in Ordnung ist?

Ich bin verwirrt und bitte um Aufklärung.

Herzlichen Dank und viele Grüße,

...zur Frage

Ferien Trainings/Abnehmplan?

Hallo

Ich bin 15 jahre 1.91m groß und 107kg schwer. Ich würde gerne in den ferien abnehmen hab aber wenig erfahrung und wissen. Hoffe hier kann mir jemand helfen.

Danke im vorraus

...zur Frage

Wieviel Sport am Tag ist gesund ??

Hallo, ich möchte gesund abnehmen ich bin 14 deswegen mache ich nur mit Sport. Dann wollte ich fragen wie lange und wie viel ich am Tag machen soll ? In welcher Zeit kann ich wieviel abnehmen ? Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?