abnehmen ohne muskelabbau; ernährung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rechne deinen Kalorienverbrauch aus.

Grundumsatz: 1 kcal pro kg Körpergewicht und h

mal 1,2 als Faktor bei mäßiger Bewegung.

Dann den Kalorienverbrauch beim Sport.

Du solltest ca. 500-800 Kcal weniger zu dir nehmen als du verbrauchst, um stetig, aber gesund abzunehmen.

Dabei sollte deine Ernährung eiweißbetont sein (ca. 1,2-1,4 g/kg Körpergewicht) und viel Salat, Gemüse und Obst enthalten. Die Kohlenhydrate zurückfahren, dann ist das gut zu schaffen, jeden Monat ca. 1-1,5 kg abzunehmen.

Das Wichtigste: Weiter die Muskeln trainieren. Dann viel Eiweiß einnehmen. Whey oder Mehrkomponenteneiweiß der FS-Line sollten dir bei deinem Ziel Fettabbau und Erhalt der Muskelmasse helfen.

Ergänzend zu BBB:

Vor allem musst Du hart weitertrainieren, ein nicht oder zu wenig beanspruchter Muskel wird als überflüssiger Ballast abgebaut.

Genau! Das ist ein ehernes biologisches Prinzip, gilt aber nicht nur für den Muskel, sondern für nahezu alle biologischen Funktionseinheiten.

0

Erstens viel Eiweiß (2-3g/kg Körpergewicht), gute Fette, und die Kohlenhydrate müssen reduziert werden. Denn die verhindern die fettverbrennung aufgrund der durch Kh höheren Insulinausschüttung.

Proteine, damit die Muskeln versorgt sind

Was möchtest Du wissen?