Abnehmen oder Muskeln aufbauen?

3 Antworten

Du Musst deine Muskeln als Motoren sehen, die immer Treibstoff (Kalorien)brauchen.

Das ist jetzt vllt etwas stark vereinfacht dargestellt, aber wenn dein Arm ein 5L V8 Motor ist, dann verbraucht er mehr Kalorien über den Tag als wäre er ein 1,0L Lupo Motor. :)

Fakt ist - durch Krafttraining nimmst du auf lange Sicht ab.

Wichtig ist für dich dann nur, dass du nicht mehr auf die Waage schauen kannst, da du schwerer werden wirst. (Fett ist leichter als Muskeln) Entscheidend ist dann der Körperfettanteil

Hoffe das konnte dir bissl helfen und viel Spaß beim Training!

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Du sollst durch Krafttraining abnehmen :-)

2 mal pro Woche Muskelaufbautraining und dazu noch 2-3 mal Ausdauersport oder zumindeSt im Alltag viel bewegen - intensive Belastungen sind diesbezüglich immer vorzuziehen...

Ist das Beste in jeder Hinsicht!

Dazu passend ernähren:

Einfach vollwertig und gesund, kleine Sünden sind erlaubt.

Sofort anfangen, wozu warten? Muskelaufbau sorgt für zusätzlichen Fettabbau!

Wie: In jedem Fitness gibt es Trainer, die man fragen kann.

Was möchtest Du wissen?