Abnehmen mit vielen Lebensmittelallergien, gibt es Leute hier mit dem gleichen "Schicksal"???

1 Antwort

Hallo badboybike, ich habe mal Metabolic Balance gemacht. Bei MB kannst du sagen, gegen was du allergisch bist, und das wird im Ernährungsplan berücksichtigt. Aber deine Allergien sind ja der Horror! Du kannst ja gar nichts essen!!! Normalerweise regulieren sich Allergien, wenn du wieder "normal" essen lernst und alle künstlichen Aroma und sonstige Zusatzstoffe weglässt. Aber wie man das bei dir anstellt weiß ich auch nicht recht. Denn du brauchst ja schon eine ausgewogene Ernährung. Du brauchst da schon einen professionellen Berater, einen Arzt.

Woran erkenne ich eine unverträglichkeit

Hi.von kleinauf esse und trinke ich schon sehr viel Milchprodukte.Und seid dem ich klein war habe ich auch schon immer chronische Blähungen gehabt.seid dem ich wieder mit dem Bodybuilding angefangen habe,habe ich unheimlich eckelige Blähungen von morgens bis Abends und einen Blähbauch dazu,der ausschaut,asl wenn ich im 5 oder 6 monat wäre.Also ich nehme nämlich wieder sehr viel Eiweiss aus Quark ,Milch,Käse Fisch und alles was man für dne Muskelaufbau so braucht zu mir.Habe aber keinen Durchfall oder so.Und gleichzeitig bin ich seid dem ich wieder angefangen habe mit dem Training und dieser Ernährung Tot Müde.Rote Müde Augen kommen auch noch dazu.Übel ist mir auch nicht und Erbrechen muss ich auch nicht.Sind halt nur diese unheimlichen Blähungen und Blähbauch in den ganzen Tag machen meine gedärme dem entsprechend so geräusche.Also auf die Idee bin ich durch meine Blähungen und dazu chronische Müdegkeit und abgeschlagenheit gekommen,ob es nicht durch eine allergie herrvor gerufen wird.War auch mal beim Arzt Blutteste machen lassen aber Organisch scheint alles ok zu sein.Wegen meinen Müden augen durch die Müdigkeit konnte auch nichts gefunden werden,Der hat mir dann einfach nur so anti allergische Augentropfen gegeben ohne einen allergie test zu machen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?