Abnehmen + Muskelaufbau? Kohlenhydrate oder Kcal? Oder einfach eiweißreich?

8 Antworten

Da ich mich in letzter Zeit viel mit Ernährung und Sport auseinandergesetzt habe (und auch 25kg abgenommen habe) möchte ich dir auf deine Fragen antworten obwohl die Antworten alle schon recht gut sind.

Ad 1.: Wenn Du das problemlos schaffst kannst Du das schon machen, allerdings würde ich eher versuchen Kalorien zu zählen, da die Zusammensetzung der Kcal eigentlich nebensächlich ist. Es kommt nur auf die Menge an. Ich nutze zB MyFitnesspal

Ad 2.: Klingt für mich, wie wenn Du generell zu wenig isst, das passiert einem schnell einmal wenn man ambitioniert abnehmen möchte. Salat geht gut als Zwischenmahlzeit. Generell würde ich aber versuchen öfter, dafür weniger zu essen, dadurch bekommt man keine Heißhungerattacken

Ad 3.: Smoothies würde ich eher Vermeiden, da sie sehr viel Zucker (in Form von Fruchtzucker) beinhalten und folglich auch viele Kcal haben. Wenn dann würde ich mir eher Gemüse Smoothies machen -> Am besten nimmst du auf 3 Teile Gemüse 1 Teil Obst. Schmecken noch immer gut, haben aber nicht so viele Kcal

Ad 4.: Ich esse eigentlich auch nur Vollkorn Produkte, wenn Du aber zu Reis und Nudeln viel Gemüse isst kannst Du auch normale "weiße" Produkte nehmen, da der Glykemische Index nicht so hoch ist.

Ad 5.: Das mit dem Eiweiß ist so eine Sache, dazu gibt es so viele Meinungen wie Personen die Du fragst. Um ehrlich zu sein würde ich mich da nicht zu sehr darauf versteifen und primär schauen, dass deine Gesamkalorienzufuhr passt. 

Ad 6.: Viel Eiweiß ist zB in Hülsenfrüchten, Magerjoghurt, Quark, Harzer Käse, usw. Fleisch ist auch ein guter Eiweißlieferant (welches ist eigentlich egal). Skyr (eine Art Joghurt)

Je nach Zeit und Lust würde ich 2-3 Mal die Woche Krafttraining in Form eines Ganzkörpertrainingsplans machen und auch ein wenig Ausdauersport. Wenn Du Dich entscheiden musst (wegen Zeitmangel oder auch Lust) würde ich im Moment noch zu Ausdauersport tendieren, da du so leichter Kcal verbrennst. Bei deinem Gewicht würde ich wahrscheinlich Radfahren oder ähnliches machen, das schont die Gelenke ;)

Zu Frage 1, deinem Körper ist es völlig egal wann du Kohlehydrate zu dir nimmst.

Wichtig ist einfach, das du dich ausgewogen mit einem gewissen Kaloriendefizit ernährst und moderaten Sport machst, dann klappt das Abnehmen von alleine

Hallo,abnehmen klappt nur mit einem Kalorien-Defizit und ich würde versuchen relativ wenig KH zu essen. D.h. 100-150 Gramm KH am Tag. Wenn möglich auf Nudeln, Reis, zuviel Obst verzichten und lieber Haferflocken essen, die machen satt und sind gesünder. Auf die Protein-Menge zu kommen, ist relativ einfach. Entweder mit Protein Shakes, da hat ein Shake gute 30 Gramm Protein, ansonsten Rindfleisch, Pute, zur Not etwas Schweinefleisch, und auch Einer, Magerquark und Fisch. So kommt man schnell auf seine Proteinmenge. Zu den Fetten: Ich würde auch nicht zu wenig Fett zu mir nehmen...Nüsse, Eier, Olivenöl, Fischöl, Leinöl usw.Versuche einfach mal die KH zu drosseln, das klappt in der Regel immer ganz gut.Ansonsten findest du ja hier noch Anregungen: http://supplement-bewertung.de

ok super danke :)

1

Was möchtest Du wissen?