Ab wieviel Jahren kann man das Seepferdchen machen?

3 Antworten

Ich verstehe nicht, warum hier so viele meinen Schwimmen lernen vor 5 sei nicht empfehlenswert. Letztlich kommt es auf das Interesse des Kindes an. Meine Große hat mit 2j10m ihre Schwimmflügel ausgezogen und jetzt mit 4j5m ihr Bronzeabzeichen mit links gemacht. Sicher ist sie nicht der Durchschnitt, aber wenn ein Kind schwimmen will, dann ist das Alter ergal. Sie war übrigens in keinem Schwimmkurs, da sie in den Augen der Schwimmlehrer zu jung sei.

Das Seepferdchen kann man machen, unabhängig vom Alter, wenn man es körperlich schafft eine Bahn (25m) im tiefen Becken zu schwimmen (mit hereinspingen)und in brusttiefen Wasser zu tauchen. Das ist nicht an ein Alter gebunden, das ist absoluter Quatsch und hat auch nix mit Vernunft zu tun, siehe die Rückseite der Urkunde!!! Das erklärt sich von selbst. Erst das Jugendschwimmabzeichen Gold ist mit Altersbeschrenkung, also ab 9. Dann kommt auch die Vernunft ins spiel, da diese Abzeichen dann den Eltern Sicherheit geben sollen. Aber nur mal so am Rande....meine Tochter hat heute ihr Silberabzeichen gemacht und ist gerade 6 geworden.

Der beste Zeitpunkt ist der, ab dem das Kind es möchte und nicht die Eltern....Geduld, Geduld:))

Die Fähigkeiten dazu müssen natürlich erstmal entwickelt sein, deshalb denke ich, dass vor ca. drei Jahren zu früh ist, weil das Kind da erstmal damit beschäftigt ist richtig laufen zu lernen und so. Kommt natürlich auch darauf an, ob das Kind schon Lust hat so früh schwimmen zu lenen. "Normal" ist ja eher mit dem Eintritt in die Grundschule. Allerdings denke ich auch je früher desto besser. Ist doch besser, wenn ein kleines Kind in ein Gewässer fällt und sich selbst evtl. retten kann, weil es schon schwimmen kann.

Was möchtest Du wissen?