Ab welcher Intensität von Sport in der Freizeit muss man abtrainieren?

0 Antworten

Schmerzen nach dem Training - wie kann ich sie loswerden?

Hallo,

ich suche ein Rat (Tipps) zu meiner Verletzungsmisere beim Fussball. Kurz über mich: 21 Jahre, m

Seit mehreren Jahren bereitet Fussball mir nicht nur Freude sondern lässt mich auch gerne leiden. Bei intensiven Training sowie Spiele am Wochenende fangen die Probleme an. Ein Tag nach dem Training/Spiel habe ich häufig Leistenschmerzen die fast ca 1 Woche benötigen um abzuklingen. Das verrückte ist das der Schmerz quasi wandert, sprich es gibt Wochen da schmerzt nicht die Leiste sondern z.B der Oberschenkel (Rückseite), dann gibt es wiederum Tage wo sich mein Körper gefühlt mit einem Muskelkater rumplagen muss...Der passende Rhythmus wäre für mich Spiel am Wochenende und 1 Woche Pause :D...Aus irgendeinem Grund reagiert mein Körper sehr empfindlich auf die Belastungen beim Fußball...fühle mich auch total müde/erschöpft mehrere Tage...beim Joggen habe ich diese Probleme nicht es zwickt mal hier mal da aber nur sehr geringfügig...

Hab mich vor längeren mal durch checken lassen Orthopädie, Nerven/Venen, Blutbild, und Muskeln etc...

Befunde: Weiche Leiste, Gelenklippenriss, Knorpelschaden Knie (stammen von unterschiedlichen Orthopäden)

Hab mich dementsprechend behandeln lassen und ca 2 Jahre mit Fussball ausgesetzt..Bin seit ca 3 Monaten wieder dabei und hab die gleichen Schmerzen wie vor zwei Jahren...Mittlerweile hab ich die Ausdauer mich für Fussball zu quälen verloren..Mich dauerhaft mit Schmerzen durch die Woche zu schleifen ist keine akzeptable Option...

Viell habt ihr ja ähnliches durchlebt oder habt noch gute Tipps parat. Bin für jeden Tipp dankbar..

mfg Tom

...zur Frage

Wie soll ich dem Trainer sagen dass ich mit dem Volleyball aufhören will

Hallo zusammen Ich (w,15) spiele in meiner Freizeit Volleyball und Fußball. In meiner Volleyball Damenmannschaft gehöre ich zum festen Kern trotz des hohen Altersunterschieds zu meinen Mitspielerinnen (ca 20 jahre). In den. Jugendmannschaften bin ich Ebenfalls ein fester Bestandteil und Leistungsträger. Nun aber will ich mit dem Volleyball aufhören, nicht weil ich keine Lust mehr habe sondern weil mir Fußball einfach mehr Spaß macht und wir nächstes Jahr in einer höheren Liga spielen werden und dann schon eine Anreise am Vortag erfolgen muss. Da das (haupt) Volleyballtraining immer Freitags ist, werde ich dort auch nicht mehr so häufig teilnehmen können. Nun das Problem: Ich habe insgesamt 3 Trainer/innen. 2 davon sind verheiratet und die 3. ist Spielerin in unserer Damenmannschaft. Die beiden Trainerinnen wechseln sich wöchentlich ab, wer das jugendtrainig macht. Im Anschluss kommt der Trainer in die Halle und macht das Damentraining. Mit diesem Trainer habe ich insgesamt 3 mal in der Woche Training. Wann soll ich sagen, dass ich aufhören möchte, da es sehr schwer ist alle 3 zu einem Zeitpunkt in der Halle zu haben. Und ich nicht haben möchte, dass dann der Trainer nach dem Training nach Hause kommt und seiner Frau (ebenfalls meine Trainerin) sagt, dass ich aufgehört habe. Ich würde das halt gerne allen zusammen sagen.

Wie soll ich es ihnen sagen? Gerade der Mann hasst Fußball über alles und hat mich schoneinmal in den Kader der 2. Mannschaft getan mit der Begründung ich habe ein Fußballspiel einem Training vorgezogen. Dazu sollte man anmerken dass das ganze außerhalb der Saison passiert ist.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

hallo zusammen, Hab auf einmal keine Ausdauer mehr?

Hatte Letzte Woche am Wochenende ein Fußball Turnier und es war alles oke mit meiner Kontition, allerdings hatte ich beim Turnir dann aufeinmal keine Ausdauer mehr und konnte kaum schnell laufen ,dazu hatte ich brust schmerzen dazu. Liegt des daran das ich mit dem Rauchen aufgehört habe ? Hatte trotz rauchen noch gute ausdauer aber wollte unbedingt wieder eine gute ausdauer haben. Jetzt ist allerdings die ausdauer irgendwie weg und ich mach nur einen minimalen sprint und meine Brust schmerzt leicht und ich kann nicht mehr ,allerdings legt sich des wieder und ich kann normal atmen . An was könnte es liegen ,am wetter ?? ich bedanke mich schon mal imvorraus fur eine Antwort

Grüße

...zur Frage

wie lange dauert der wiedereinstieg ins training ?

aufgrund einer sehnenentzündung (läuferknie und patellaspitzensyndrom am linken bein) pausiere ich seit ca. 6 wochen schon mit dem leichtathletiktraining und mache zuhause nur was für den oberkörper (bzw. kann nur).

wahrscheinlich werde ich weitere 4-6 wochen pausieren damit das auch vollständig weg ist und ich mich nicht jahre damit rumschlagen muss- und oberkörpertraining wird mir auch nicht viel helfen die form zu erhalten.

nun meine frage, auch an diejenigen die selber schonmal eine zeit lang pausieren mussten und dann wiedereingestiegen sind: wie muss das training zu beginn gestaltet werden ? 1 bis max.2 mal die woche, und dies mit nur sehr geringer intensität und so gut wie nur lauf-abc-übungen ?

vor der pause habe ich speziell für 100m und den weitsprung trainiert, und eine kurze zeit noch für die 400m, für die ich auf jeden fall wieder trainieren will.

wie lange dauert es ca. bis man auf seine alte form zurück kommt ?

und gibt es eine bestimmte "grundschnelligkeit" und "grundsprungkraft" die sehr lange erhalten bleibt auch ohne training ? ( z.b. würde usain bolt wahrshcienlich nach einigen monaten trainingspause immer noch unter 11 sekunden laufen können)

...zur Frage

Übelkeit nachts nach Fußballtraining

Ich bin weiblich, 27, spiele seit gut 6 Jahren Fußball im Verein, Training 2x die Woche plus Spiel am Wochenende. Seit letzter und dieser Saison wird mir manchmal nachts nach dem Training total übel, so dass ich mich übergeben muss - komischer Weise immer nur nach dem Mittwochstraining, nie nach dem Montagstraining (die Intensität und Anstrengungen an beiden Trainingstagen unterscheidet sich nicht). Es kommt also nicht während oder direkt nach dem Sport, sondern immer so gegen 4 Uhr - dann wache ich auf vor Übelkeit. Sofern ich es schaffe, wieder einzuschlafen, ist am nächsten morgen alles wieder okay. Jetzt frage ich mich natürlich, ob das vom Training kommt, ABER: - ich spiele wie gesagt seit 6 Jahren Fußball, das Training und die Anstrengung sind nicht stärker geworden und es ist auch nicht so, dass ich eine größere Pause gehabt hätte - ich bin eigentlich ziemlich fit und finde auch nicht, dass ich mich im Training überanstrenge - komisch wie gesagt auch, dass es immer in einer bestimmten Nacht auftritt. Kann da ein Sportmediziner überhaupt helfen, oder muss ich nach anderen Gründen suchen? Das ist bisher in letzter Saison und dieser Vorbereitung insgesamt vielleicht 5x vorgekommen, also auch kein Dauerzustand. Schwanger bin ich nicht und mit anderen "Frauen-Dingen" hat es auch nichts zu tun. ;-)

...zur Frage

Ist der Trainingsplan nicht Schwachsinn?

Was Muskel-/Krafttraining angeht bin ich kompletter Newbie... Habe diesen GK-Trainingsplan gefunden. Dort ist es ja so vorgesehen, dass man eine ganze Woche die gleichen Übungen und die nächste andere macht... Wäre es nicht sinnvoller, wenn man jeden Trainingstag die Übungen wechselt und nicht jede Woche?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?