Ab welcher Differenz wird ein Beinlängenausgleich mittels Einlagen empfohlen?

0 Antworten

Kniebeschwerden durch Knick-Senkfuss?

Hi, war gestern beim Dottore, weil ich einen Ermüdungsbruch im linken Mittelfuss befürchtete. Hat geröntgt und nichts Auffälliges gesehen. Doc sagt es ist nur eine Überreizung durch einen Knick-Senkfuss, also der Fuss knickt bei Belastung nach innen ein und das Fussgewölbe ist schwach. Außerdem habe ich mäßige Schmerzen im Innen-Knie. Ist das der Meniskus der zu sehr belastet wird durch den Knick-Senkfuss? So würde ich mir das jetzt erklären oder? Zu meiner sportlichen Karriere ;O) Ich bin fast 40 und habe noch mal angefangen Hobby-Handball zu spielen, was sich natürlich auch auf die Füße auswirkt, das hüpfen und springen auf dem Hallenboden. Dort trage ich Handballschuhe mit denen ich mich nicht so recht anfreunden kann. Sonst gehe ich schwimmen, radfahren, mache Hanteltraining, Stretching und gehe ab und zu 2-3km joggen, was ich mir zur Zeit nicht getraue wegen der Schmerzen in Knie und Fuss. Beim Joggen trage ich Schuhe mit Stütze für Überpronierer und fühle mich in diesen Schuhen am wohlsten. Also ich mache von jedem o.g. Sport etwas und versuche es abwechslungsreich zu gestalten, um insgesamt wieder fiter zu werden oder heisst es fitter :O)? Meine Frage: Wie verhalte ich mich jetzt mit dieser Überreizung und wie verhindere ich das in Zukunft? Einlagen? Danke für eure Antworten. Ball.. PS: Antworten wie: "du bist zu alt" oder "lass es sein" brauch ich nicht.

...zur Frage

Ab wann stellt sich der sog. Runners High ein?

Ich habe neulich von einem Bekannten gehört, dass sich der Runners High erst nach einer Marathon-Belastung einstellt. Alle anderen Glücksgefühle kämen nur durch das gute Gefühl des Bewegens. Ist da was dran? Kennt hier jemand Studien? Ich hab nämlich auch die Antwort auf eine Frage zu Runners High gelesen und meinem Bekannten berichtet, aber er bleibt steiff und fest bei seiner Meinung...

...zur Frage

Habe gerade gelesen, wenn man viel Sport macht, kann das Herz so groß werden, dass ein Herztod droht

...und das deshalb viele top-sportler an plötzlichem Herztod - oft beim training sterben. doch wann ist diese grenze erreicht, wo man durch zu viel sport sein herz so stark wachsen lässt, dass es zu groß wird. ich habe gehört, dass es dann nicht mehr genug mit blut versorgt wird, und deshalb absterben kann. ab wann gefährdet man sich denn, (wenn man beim sport nicht dopt, oder sonstige, zweifelhafte substanzen einnimmt)? mit 80 minuten schwimmen am Limit am Tag?

...zur Frage

Sprint beim Joggen?

Hallo, ich gehe ab und zu mal raus joggen, da hab ich mir jetzt mal überlegt, ich könnte ja mal immer noch so nen kleinen Sprint da rein legen. Meine Frage ist jetzt, wann mache ich diesen am besten, ich meine mal gehört zu haben das man ihn nicht am Schluss vom Joggen machen soll sondern eher in der Mitte, bin mir aber nicht ganz sicher, die Sache ist nur die, das man dann eventuell schon ausgepauert ist nach dem Sprint, deshalb wäre es doch am Schluss besser, da es dann egal ist und man sowieso fertig ist.

Also wann macht man den Sprint am besten, so in der Mitte oder am Ende?

Danke Im Voraus LG

...zur Frage

Tossy 3 Verletzung - wer kann mir sagen wann ich wieder richtig Radfahren kann

Hatte einen Unfall. Eine unachtsamer radfahrer bog plötzlich und unvermittelt links ab und so kam es zum sturz mit dem rennrad. Diagnose: Schultergelenkssprengung tossy 3 (oder luxation A C) links. Wurde bereits vor 2,5 wochen operiert. Mittels metallstange und eingebauten halteschnüren soll das ganze nunmehr abheilen. Neben den schmerzen beschäftigt mich, wie lange es wohl dauert, bis ich wieder vernünftig fahren kann. Hat jemand erfahrung? Es waren alle bänder abgerissen und das schlüsselbein guckte 3 cm aus der schulter hoch...Ein freund sagte mir das bei schulterverletzungen oft ein schaden bleibt - wie kann ich dem u.u. vorbeugen? Bislang läuft ausser schmerzmittel und krankengymnastik nichts weiteres. Kann auch nur mit einer hand den pc bedienen..

...zur Frage

Besser Schwimmen lernen?

Hi,

ich bin 22 (m), ich kann schwimmen (habe mal Bronze gemacht), allerdings über Brustschwimmen hinaus läuft da nicht viel. Ich bin jetzt jahrelang fast garnicht geschwommen. Ich frage mich wie ich anfangen soll um besser zu werden.

Der erste logische Schritt ist wohl ab ins Hallenbad und regelmäßig einige Runden drehen. Das habe ich mir für den Anfang vorgenommen.

Meine langfristigen Ziele sind es zum einen natürlich richtig gut schwimmen zu können. Dann habe ich da noch einen Traum, mal richtig tauchen zu gehen, sprich Meerestiere zu beobachten.

Wie kann ich am besten vorgehen, insbesondere um Techniken richtig zu lernen wie zB Kraulen? Ich will ungerne irgendeinen Schwimmkurs machen bei dem sonst nur Kinder mitmachen oder bei Rettungsschwimmern die 20 mal so schnell schwimmen können wie ich. :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?