Ab welchen Herzfrequenzen ist die Herzfrequenz im aeroben bzw anaeroben Bereich?

1 Antwort

Im aeroben Bereich bist du immer dann, wenn dein Körper es schafft durch die Atmung ausreichend Sauerstoff zu bekommen um die Muskeln damit zu versorgen ohne dass sie so viel Laktat bilden dass er es nicht mehr gleichzeitig abbauen kann.
Im aeroben Bereich bist du dann, wenn die Sauerstoffaufnahme durch Atmung nicht mehr ausreicht um die Muskeln damit zu versorgen. Dann steigt der Körper auf die aerobe Energiebereitstellung um, was zu Folge hat dass Laktat gebildet wird.
Ungesund wird es erst dann, wenn sehr häufig sehr hohe Laktatwerte produziert werden. Das schädigt nämlich die Muskeln.
Solange du aber nicht jeden Tag GA2 trainierst ohne dich danach auszulaufen/fahren etc... passiert dir nichts.
Mit der Ermittlung deiner Wete hat pooky recht, die sind bei jedem Menschen anders und kann so pauschal nicht gesagt werden. Wie du sie ermittelst hat er sehr gut ja erklärt.

Was möchtest Du wissen?