ab welchen alter sollen die kinder mit sport anfangen?

Bilduntertitel eingeben... - (Kinder, Alter, Kindersport)

3 Antworten

Einem Kind tut es gut sich gern zubewegen und das so früh wie möglich egal welchen Sport es sich später aussucht. Die Eltern , Kindergärten und Schulen sind dafür Verantwortlich wie das Kind sich zum Sport hin entwickelt. Früh übt sich , probieren sie spielerisch aus was ihrem Kind gut tut da gibt es keine Altersbegrenzung. Aber immer auf das Alter angepasst.

Hängt von der Sportart ab. Spielerisch geht immer, aber regelmäßiges geplantes Training ist relativ unterschiedlich. Schwimmen geht ab 6, Boxen mit etwa 14 (man sollte an der Körperform auf den ersten Blick das Geschlecht deutlich erkennen), machen wohl die Eckwerte, der Rest liegt dazwischen.

Ich würde sagen, dass es dazu nie früh genug sein. Nur würde ich es erstmal nicht als Sport bezeichnen, sondern eher als Bewegungsübungen, Koordinationsübungen und alles was mit Bewegung zu tun und den Kindern Spaß macht. Aber sicher ist auch, dass man mit einem 4-Jährigen kein Konditionstraining machen sollte. Ab dem 6. Lebensjahr kann man abe schon sicher in vielen Sportarten spezifische Übungen auf spielerische Art und Weise machen. Ich würde abe nie den Aspekt des Spielens vergessen.

Was möchtest Du wissen?