Ab welchem Zeitraum sind Schmerzen in der Achillessehne chronisch?

1 Antwort

Ich würde an Deiner Stelle zum Arzt gehen. Offensichtlich hast Du Deine Achillessehne beleidigt und nach 3 Monaten ist die Wahrscheinlichkeit gering, dass sich das "von Selbst" wieder einrenkt. Wahrscheinlich musst Du schonen. Wichtiger aber, Du musst herausfinden, welche Bewegungen die Beschwerden verursachen, um diese künftig meiden zu können.

Kann man leichte Dehnübungen für die Achillessehne machen, trotz ab und zu leichter Schmerzen? Gibt es Maßnahmen um die Achillessehne zu unterstützen?

Ich spiele Regelmäßig Fussball und hatte schon 3-4 mal Probleme mit der linken Achillessehne. Doch vor 2 Wochen war es bisher von den Schmerzen am schlimmsten. Könnte fast 2 Tage nicht richtig laufen, vor lauter Schmerzen. Ich bin jetzt fast schmerzfrei, nur ab und zu gibt es noch ein leichtes Ziehen. Da ich wahrscheinlich immer Probleme werden habe, suche ich nach einer lösung die meine Achillessehne beim Sport unterstützt.

...zur Frage

Wie schütze ich beim Ausdauersport meine Achillessehne?

Oft zieht es in meiner Achillessehne beim laufen und erstrecht beim squashen. Das lass ich jetzt schon sein. Aber ich brauche schon bisschen Ausdauersport. Ich weiß auch nicht, ob ich sie überlastet habe oder was das sein könnte. Hatte eigentlich keine Verletzung. Sollte ich sie tapen oder was könnte ich machen?

...zur Frage

Sehnenscheidenentzündung im Handgelenkt

Hallo,

ich mir die Beschwerden wahrscheinlicch durch den Pc, Maus und Nummermblock weggeholt.

Bei meiner Arbeit brauche ich die MAus und die Zahlen. Tastenkombinationen funktieren bei unserem System nicht. Ich habe ein Mauspad mit Erhöhung (Gelkissen) und für die Tastatur das gleicvhe in grün.

Jetzt hat mein Doc das Handgelenk bis zum Ellenbogen eingegipst, damit Ruhe in den Arm komt . ICh kühle es sehr oft, nehme Voltaren, aber es wird nicht besser. Anfang der Woche wurde der Gips erneuert. Da konnte ich dass Handegelenk und die Finger NICHT bewegen, vor Schmerzen. jetzt kann ich die Finger bischen besser bewegen, trotz Schmerzen.

Habt ihr Tipps für mich?

...zur Frage

Innenbandentzündung Knie, Behandlung?

Hey :) Ich war gestern beim 3ten Arzt mit meinem Knie. Dieser konnte mir endlich sagen das mein Innenband im rechten Knie mittlerweile chronisch entzündet ist durch Überlastung. Er meinte das liegt wohl dadran, das mein rechtes Bein kürzer is und dadurch die ganze Belastung auf das Knie geht. Er hat mir Ma Einlagen verschrieben wegen meinen Füßen, ich soll sobald ich ruhe hab einen kühlakku drauf legen und Muskelaufbau machen, das es ein bisschen entlastet wird. Hab auch eine Bandage. Aber ganz weg bekomme ich es wohl nich mehr :/ Bin 19 und hab die Schmerzen seit 4 Jahren 😞 Habt ihr noch Tipps was man dagegen machen kann oder Sportarten die gut dafür sind?

...zur Frage

darf ich mit einem läuferknie und PSS radfahren ?

ich trete morgen zu einem praktikum an, und würde eher das rad als die bahn bevorzugen ( 3 monate jeden tag bahn fahren würde deutlich zu teuer werden und so bleibe ich jedenfalls in bewegung und bin an der frischen luft)- seit 6 wochen habe ich ein läuferknie und ein jumper´s knee (patellasehnenschmerzen). die sehne die für das läuferknie verantwortlich ist hat sich im vergleich zu vor 6 wochen deutlich beruhigt und schmerzt jetzt seltener, nur bei starken beugungen wo dann mein körpergewicht drauf lastet

unerklärlicherweise haben sich die schmerzen an der patellasehnen verstärkt, wobei ich die letzten woche komplett ruhe hatte in diesem bereich.

nun zur meiner frage: darf ich radfahren (5km am morgen und 5km am abend) ? würden sich die beschwerden verschlimmern, oder wäre das sogar günstig für die genesung ? ich würde berge eher meiden i dem ich diesen abschnitt zu fuß gehe und mit hoher freqeunz (niedriger krafteinsatz) und niedrigem gang fahre.

was meint ihr ? schonmal danke^^

...zur Frage

Nacken-/Schulter-/Trizeps-/Unterarmschmerzen

Hallo,

ich habe in den oben genannten bereich auf der linken Körperseite Schmerzen, wenn ich diese belaste. Ich gehe in's Fitnessstudio, wo diese ziehenden und brennenden Schmerzen besonders auftreten. Es ist wie ein Gemisch aus dem Muskelbrennen bei Belastungen und halt diesen unangenehmen Schmerzen. Je nach Übung schmerzt eine Muskelpartie mehr als die andere, am stärksten aber bei Schulterdrücken, Bankdrücken und Latziehen, aber auch bei Bizeps-Curls oder Trizepsdrücken.

Beim Ausstrecken des Armes und den Händen spüre ich auch eine deutliche Spannung in der Hand und den Fingern. Wenn ich meine Schultern kräftig rotieren, spüre ich dieses Ziehen auch an der Stelle, wo es immer schmerzt.

Diese Schmerzen plagen mich schon seit einem Jahr. Ich war schon bei 2-3 Orthopäden, die allerdings keine besondere Aufmerksamkeit für meine Probleme schenken und mich nur mit Wärme und Ruhe sowie einem TENS-Gerät Heim schicken. Leider hat davon nichts geholfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?