Ab welchem Alter Verschleisserscheinungen in Gelenken?

1 Antwort

Ja das kommt immer auf die Sportart an, die man betreibt und wie intensiv du sie betreibst. Ich habe jetzt mit 24 beim Klettern schon Ansätze von Rundrücken und Fehlstellungen. Aber beim Klettern bekommen immer jüngere Kinder schneller Problem mit ihren Wachstumsfugen in den Fingergelenken. Das muss aber natürlich nicht immer so sein und wenn man auf seinen Körper aufpasst, kann man ihm schon Vieles ersparen.

Verbraucht ein Fußball torwart genauso viele kalorien wie ein Feldspieler? ?

Hallo. Ich trage gerne immer meine tägliche kalorien zufuhr und verbrauch ein. Ein Feldspieler verbraucht ja in einem spiel 900-1500 kcal! (hängt ja von Dauer-intensität und alter ab ) wie ist es jetzt mit dem Torwart?? Sind es mehr oder weniger?

Bin 12 Jahre alt und 174 cm groß . Ich bin sehr gut bzw. ich bin keine flasche die alles im stehen macht!

Freue mich über Antworten

...zur Frage

Wie genau kann ich an der int. deutschen Meisterschaft der GNBF teilnehmen?

Hallo liebe Sportcommunity! Spiele mit dem Gedanken im 1. Halbjahr der kommenden Saison an der int. deutschen Meisterschaft des GNBFs in der Teenage Klasse zu starten. Wie genau läuft das ab : Muss ich Mitglied in einem Wettkampfgym sein oder reicht eine Kette wie z.B. McFit ? Da dies mein erster Wettkampf werden würde, benötige ich einen Coach der mich durch die Wettkampfphase leitet sprich Ernährung, Trainingsvolumen und Posing mit mit durchgeht bzw. übt. Gibt es eine Art Personaltrainer spezialisiert auf Wettkämpfe oder bieten so etwas Spezielle Gyms an ? Freue mich über hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Probleme am Knie

Hallo,

ich versuche mich kurz zu fassen.

Ich habe 3 Jahre lang intensiv Walking betrieben. Letzten Sommer dann zusätzlich wieder intensiv MTB und Brustschwimmen.

Dann Plötzlich beim Walken ein "pulsierendes Stechen" im linken Schienbein...das nach wenigen Sec. vorbei war.

Anschließend trat das ab und zu auf, dann tat mir Plötzlich auch das Knie weh (Wandenbeinköpfchen) und dann ging nichts mehr.

Ich habe dann einen Arztmarathon hinter mich gebracht und anschließend 10 Termine in einer Sportklinik, die dann als Ergebniss präsentierte, dass außer Altersbedingter (37 Jahr) Verschleißerscheinungen das Knie in Ordnung sei.

Ich habe da zu einem Sportarzt gewechselt. Der hat das Knie Punktiert und Kortison gespritzt. anschließend war es erstmal gut dann nach einer Wanderung mit 40 km war alles so schlimm wie vorher...(das Stechen im Schienbein kam nicht wieder).

Dann wieder Kortisonspritze...usw. Dann war für 2 Monate alles in Ordnung. Ich habe seit einem Jahr kein Sport gemacht. Letztes Wochenende dann auf meiner Baustelle gearbeitet...und es geht schon wieder n los. Mittlerweile auch am rechten Bein ein gereiztes Gefühl am Quatrizeps.

Meine Entzündungs und Reuhmawerte sind OK. Auch der Außenmeniskus ist Ok.

Zusätzlich bin ich beim Osteophaten und bei einem Physiotherapeuten der eine Faszienbehandlung macht. Bei der ersten Sitzung hatte er meine Unterschenkel behandelt, dann die Oberschenkel und nächste Woche die Hüfte...Alles in allem wohl extrem verhärtet.

Ich bin nach einem Jahr echt am Ende, und beruflich sehr eingeschränkt. Da ich in Arbeitnehmerüberlassung Arbeite habe ich sogar Angst meinen Job irgendwann zu verlieren.

Kann das noch ITBS sein ?

Zu welchem Arzt würdet Ihr denn gehen ?

Habt Ihr mir Tips ?

Danke,

Andreas

...zur Frage

Muskelzerrung oder Muskelfaserriss? Wie unterscheiden?

Ich war gestern beim Fußballtraining und habe so nach und nach allmählich Probleme in der linken Oberschenkelrückseite bekommen. Habe daraufhin Sprints vermieden, das Training aber bis zum Ende durchgezogen. Im Anschluss daran konnte ich normal nach Hause laufen, kurz vor meiner Haustür tat es bei einem Schritt aber einmal kurz ein bisschen "plötzlich" weh. Aber auch danach konnte ich weiter normal laufen. Zuhause habe ich dann erstmal ein kaltes und anschließend ein heißes Bad genommen, nachts dann keine Schmerzen gehabt. Heute tut es beim schnellen Gehen etwas krampfartig weh, aber wenn ich langsam belaste, habe ich das Gefühl, dass der Muskel schon mindestens 90% an Power bringt. Habe ich Glück gehabt und es ist nur ein Zerrung? Woran merke ich das? Eine Delle kann ich nicht tasten, einen Bluterguss sieht man auch nicht. Und wie kann ich möglichst schnell regenerieren? Drei Wochen Pause wäre furchtbar. Danke für Eure Hilfe!
LG Lena

...zur Frage

Auf Probetraining vorbereiten

Moin Moin, ich habe mal so ne kleene Frage. Ein Kumpel und ich haben die Chance ein Probetraining in 1-2 Wochen beim KFC Uerdingen in der A Jugend zu bekommen. Ich habe vorher schon in 2 Vereinen für kurze Zeit gespielt. Die restliche Zeit habe ich nur Straßen und Hallen Fußball in meiner Freizeit betrieben. Fußballerisch bin ich eigendlich jetzt nich schlecht , aber ich will mein können noch perfektionieren und Spezialisieren. Im ersten Verein habe ich als erstes ne Zeit im Tor, dann in der Abwehr gespielt. Dann später im Sturm. Im anderen Verein habe ich auch im Sturm gespielt. Beim KFC läuft die aufnahme aber leider komisch ab. Die habe für die neue saison ca. 30 Spiele im Probetraining und wollen sich auf maximal 25 beschränken. Wie kann ich mich nun darauf vorbereiten und EInstellen um aufgenommen zu werde?

Gruß :D:D:D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?