Ab welchem Alter sollte oder kann man mit dem Krafttraining anfangen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bedenkenlos kann man überhaupt nicht mit einem reinen Krafttraining anfangen.Jugendliche sollten z.B.in einen Sportverein eine Sportart oder mehrere Sportarten(z.B.Leichtathletik) trainieren.Dort wird Krafttraining nur gezielt trainiert und nicht im falschen Alter da vorher eine Orientierung(Torwart/Feldspieler etc.) und allgemeine Grundausbildung nötig ist.Gerade der aktiven Sport im Jugendbereich hat hohe Gewichte nicht nötig-hier kommt es auf Technik Zusammenspiel,Schnelligkeit und Ausdauer an.Kraft lässt sich übrigens auch mit dem eigenen Körpergewicht(z.B.Liegestützen)trainieren.Auch sollte man immer wissen wofür man Kraft trainiert,gehen dann, wie es leider heute oft der Fall ist,Jugendliche ohne jemals eine Sportart erlernt zu haben früh in ein Sportstudio werden sie die gesundheitlich so wertvollen Ausdauer-Sportarten nur zum Aufwärmen oder überhaupt nicht praktizieren sondern nur noch ihren Körper formen(was sonst eine angenehme Begleiterscheinung eines optimalen Trainings ist).Auch wenn es Kraftsportler nicht hören wollen sie sollten mal die Gewichte eines Kraftrainings zusammen zählen,dann pro Woche,Monat und Jahr.Spätfolgen dieser Tonnen an hohen Gewichten füllen Arztpraxen und Krankenhäuser.

Hallo Ichsemichse, schwieriges Thema, hier gibt es noch immer starke Diskussionen. ALLGEMEIN: Eine trainingsbedingte Querschnittszunahme der Muskelfaser findet bei Kindern zwar statt, setzt aber erst wirklich ein, wenn ein genügend hoher Testosteronspiegel im Körper vorhanden ist (10-12 Jahre). Die Knochen von Heranwachsenden sind zwar erhöht biegsam, aber vermindert zug-/ biegfest. Besonders die Gelenkflächen überziehende Knorpel, der Faserknorpel, also Bandscheiben, Menisken, sowie die Wachstumsfugen der Knochen sind besonders gefährdet und können schwer beschädigt werden. Sehnen und Bänder sind ebenfalls nicht zugfest genug. Vorallem in der Zeit der Längenwachstumsschübe 11/12-14/15 Jahre liegt ein Missverhältnis zwischen der Belastbarkeit des Skeletts und der Muskelkraftentwicklung vor.

DAHER:KEIN MAXIMALES UND EINSEITIGES KRAFTTRAINIG VOR DEM WACHSTUMSABSCHLUSS!

Auch nach dem Wachstumsabschluss kein Einseitiges und Maximales Krafttraining!Spätfolgen sind auch dem noch gesunden ausgewachsenen Kraftsportler zu ersparen!

0

Hallo Ichsemichse, wenn du Training mit Freihanteln zum Muskelaubau meinst, würde ich möglichst lange damit warten und lieber keine oder solche Kraft-Geräte nehmen, die eine Bewegung vorgeben. Grundsätzlich muss bei heranwachsenden Sportlern hier behutsam vorgegangen werden und erst die nötige Unterstützungsmuskulatur (z.B. am Rumpf) vorsichtig herantrainiert werden,was ja Grundlage eines jeden sportlichen Trainings sein soll. Ich persönlich würde ab ca. 13/14 Jahren ok geben, allerdings nur unter Aufsicht. Was passieren kann außer akuten Verletzungen ist z.B. die Schädigung von Bandscheiben und Gelenken, die sich bald oder erst viel später im Leben einstellen, und damit ist nicht zu spaßen.

13/14 Jährigen ein OK zum Kraftraining zu geben ist auch unter Aufsicht mehr als bedenklich!Da beim Krafttraining nicht die gesundheitlichen Aspekte im Vordergrund stehen kann man davon nur abraten,zum Glück ist es aber den Kindern auch zu langweilig!Will man überhaupt Bodybuilder heranzüchten oder ist man nicht lieber froh Kinder für den Mannschaftssport oder Vereinssport zu gewinnen?Sind Kinder in dem Alter in einem Verein(e.v.)werden sie sowieso fachgerecht trainiert,stellt sich die Frage überhaupt nicht!

0

ich stimme dir da ganz zu. Was schon mit jungen Kindern möglich ist sind Übungen in einer spielerischen Form wie zb Klettern, Seilziehen,... wo auch hauptsächlich der Rumpf 'trainert' wird.

jede form der bewegung ist ein training der kraft und im alltag gibt es weiß gott unzählige gefahren für den bewegungspparat eines heranwachsenden menschen. auch vereinssport ist voller gefahren da dort oftmals übungen zur kräftigung angeboten werden die bedenklich sind. allein die kombination von dehnung und kraft ist schon höchst bedenklich.

Was möchtest Du wissen?