Ab welchem Alter sollte man frühestens einen Marathon laufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist vor allem vom Wachstum abhängig, wer noch im Wachstum steckt, sollte auf Marathons verzichten. Klar gibt es Beispiele, wo 14-15jährige Marathons gelaufen sind und manchmal gibt es ja Junioren Kategorie. Das halte ich alles für sehr dumm. Weil besonders in dem Alter kann an der Ganzkörperfitness so viel verbessert werden. Marathon hingegen wird den Körper überlasten, sodass lange Regeneration nötig, sowie ein sehr hohes Verletzungsrisiko gegangen wird. Ich finde, ein Läufer sollte bis 24/25 Jahre keine volle Marathons laufen, sondern die Grundschnelligkeit durch kürzere steigern, wie es bereits geschrieben wurde. Auch verschiedene Sportarten macht ja sowieso mehr Spass. Später kann man sich dann mit guter Vorbereitung an die Marathons herantasten und wird dabei dann immer besser sein als einer der zu früh anfängt.

Man darf sich auch nicht immer mit den schwarzen Kenianern vergleichen, die laufen halt teil mit 20 den ersten M. Aber die sind ja die ganze Kindheit nix anderes als gelaufen:-)

Ich glaube die Grenze ist ca. bei 17 Jahren.Gruß UlfHell

Ich glaube, die Grenze ist bei 16 Jahren und zweieinhalb Monaten. Und zwar egal, ob der Laeufer schon seit seinem siebten Lebensjahr trainiert oder bis gestern nur auf der Couch gesessen hat. Wie bei allen sportlichen Hoechstleistungen sollte der Athlet ausgewachsen sein. Aber warum sollte man als Jugendlicher Marathon laufen wollen? Solange man Jung ist, hat man doch noch Chancen, seine Geschwindigkeit zu verbessern, was man spaeter nur noch mit Einschraenkungen kann. Also: Such dir 3 km und 5 km Laeufe und gelegentlich einen Zehner!

Was möchtest Du wissen?