Ab welchem Alter können Kinder mit dem Tennis anfangen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die exakt gleiche Frage ist hier gestellt worden: http://www.sportlerfrage.net/frage/in-welchem-alter-sollen-kinder-mit-dem-tennis-beginnen

Ich habe meine Antwort nochmal hier reinkopiert und modifiziert:

Hängt einzig und alleine vom Kind ab, nicht zwingend vom Alter.

Wenn das Kind viel Spaß an den Übungen mit Ball und Schläger hat, nur zu. Nur nicht zu monotones Tennistraining, Vielseitigkeit ist hier gefragt, auch andere Spiele einbaun (geht ja auch am Tennisplatz).

Ball/Schläger: Schlag unter Play&Stay nach,für die jüngsten gibt es die also rote Kategorie. Das sind Softbälle, kleine Plätze mit entsprechender Netzhöhe und Schläger im Bereich von 41-58cm.

Ich kann an dieser Stelle auch nur eine von mir schongegebene Antwort zitieren: "Eine generelle Altersgrenze kann man da nicht nennen. Das kommt ganz allein auf das Kind an, und man muss es einfach ausprobieren. Es hängt von der körperlichen Konstitution ab, und ob das Kind mit Spaß bei der Sache ist. Ganz wichtig ist am Anfang die Auge-Hand-Koordination. Da ist Fangen und Werfen ganz gut. Es gibt da sehr viele Übungen, wie Ball auf dem Schläger balancieren, jonglieren, Rollen, den Ball mit dem Schläger am Boden auftippen lassen, in einen Ballkorb Zielwerfen, etc. Man sollte Minischläger verwenden, und Methodikbälle sprich Softbälle. Für die Kleinsten Tennisspieler gibt es auch Kleinfeldnetze."

Bereits ab 4 bis 5 Jahren - je nach Entwicklungsstand,siehe Boris Becker und Michael Stich etc.

Es gibt ein neues Lehrbuch "Tennis für Kinder - Aufschlagen in der Schule returnieren im Verein". Hierin findest viele nützliche Anregungen. Unter http://bezzenberger-verlag.jimdo.com/ ist das Buch sehr günstig zu beziehen.

Was möchtest Du wissen?