Ab welchem Alter kann bei Kindern mit dem Schwimmen anfangen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann bereits ab 4 Jahren damit beginnen, wenn keine Angst vor dem Wasser vorhanden ist. Es geht auch viel leichter, wenn die Kinder bereit sind den Kopf unter Wasser zu geben (mit Schwimmbrille, Tauchermaske). Für einen Schwimmkurs wird meist als Alterslimit 5 Jahre angegeben, weil man nicht davon ausgehen kann, daß alle 4 Jährigen die koordinativen Fähigkeiten für das Erlernen vom Schwimmen haben. Ab 5 Jahren gibt es nur sehr selten Probleme mit dem schwimmen lernen.
Wenn Kinder an Sport und körperliche Betätigung gewöhnt sind, ist es auch später leicht schwimmen zu lernen, für mich persönlich ist allerdings der optimale Zeitpunkt zwischen 5 und 12 Jahren und es sollte nicht nur ein Kurs sein, sondern auch die Möglichkeit später wieder schwimmen zu gehen, vor allem vor einem Badeurlaub am Meer. Man vergißt das Schwimmen zwar nicht so leicht, aber die Kinder werden doch unsicher, wenn sie längere Zeit nicht geschwommen sind und dann plötzlich in das Meer und die Brandungswellen sollen.
Auch Erwachsene können schwimmen leicht lernen, wenn sie grundlegende koordinative Fähigkeiten haben - aber Erwachsene lernen auf eine andere Art als die Kinder, der Schwimmkurs muß anders aufgebaut sein, damit man sich leichter tut.

Ich arbeite seit 5 Jahren mit Kindern ab 3 Jahren bis 13 Jahre. Kinderschwimmen kann ab 4 begonnen werde. Wobei natürlich zuerst eine Wassergewöhnung und dann langsam zum gleiten und Tauchen geübt wird. Meine Erfahrung zeigt, dass es viel besser ist in diesem Alter anzufangen, weil sonst die Waserscheu mit 10 und später zu groß ist.

Aus der Erfahrung mit meinen Kindern kann ich nur sagen: Regelmäßig ins Bad gehen, dann lernen sie grundlegende Fertigkeiten des Schwimmens sehr spielerisch und entwickeln ein tolles Wassergefühl. Das ist die Grundlage für jedes Schwimmtraining. Wie Pate4ever als Vorredner schon sagt: Die Bewegungskoordinationen im Schwimmen lernen sie sicherlich im Alter von 5-12 am leichtesten, in diesem Alter sollte man, wenn Zeit, den Kindern wohl alle Schwimmstile beibringen können. Ob das aber schon Training ist und ob "Training" vor dem Alter von zwölf Jahren schon Sinn macht wage ich zu bezweifeln. Bei uns im Schwimmverein fangen die Kinder so mit 11, 12 zum "Trainieren" an. Zu hartes Training in zu jungen Jahren kann sehr negative Auswirkungen sowohl auf den Körper als auch auf die Psyche haben.

Was möchtest Du wissen?