Ab wann spricht man von gelenkig oder dehnbar

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Man muss das sportartspezifisch sehen. Für einen Turner wärst du sicherlich ungelenkig, ein Ballsportler würde dich als gedehnt oder gelenkig bezeichnen. Es gibt einige Dehntests, die die allgemeine Beweglichkeit überprüfen. Für deinen angesprochenen Fall hieße das, dass du auf dem Rücken liegst und der Prüfer dein Bein (einmal gestreckt und einmal angewinkelt) in Richtung Oberkörper oder Brust zieht. Sobald sich das auf dem Boden liegende Bein abhebt, passiert das aufgrund der schlechten Dehnbarkeit der rückseitigen Oberschenkelmuskulatur oder des Hüftbeugers.

turnschuh 12.06.2009, 16:11

Sehr aufschlussreich, vielen Dank für deine Antwort!

0

„Gelenkig“ und „dehnbar“ ist etwas Unterschiedliches. Die Gelenkigkeit wird durch die knöcherne Umgebung der Gelenke sowie durch die Gelenkbänder bestimmt, die Dehnfähigkeit durch den Zustand dehnbarer Strukturen, insbesondere durch die Muskeln. Somit ist die Gelenkigkeit in der Regel nicht trainierbar, es sei denn, man würde seine Gelenkbänder, die ja eigentlich für die Stabilität der Gelenke sorgen sollen, durch extreme Dehnmaßnahmen malträtieren. Die Dehnfähigkeit der Muskeln lässt sich bekannter Maßen sehr wohl verbessern. Das hilft, die individuelle Gelenkigkeit voll auszuschöpfen. Eine gelenkige Person ist somit ein Mensch, der angeborener Maßen günstige Voraussetzungen mitbringt. Dies kann aber nicht nur von Person zu Person unterschiedlich sein, sondern bei ein und derselben Person auch zwischen den einzelnen Gelenken. Im Allgemeinen sind Frauen gelenkiger als Männer, weil ihre Knochenfortsätze an den Gelenken nicht so stark ausgeprägt sind. Auch Kinder und Jugendliche sind meistens gelenkiger als Erwachsene. Wie Sandro schon sagt, ist die Beurteilung der Dehnfähigkeit sportartabhängig. Dehnbarkeit und Gelenkigkeit zusammen ergeben die Beweglichkeit.

turnschuh 12.06.2009, 16:11

Sehr aufschlussreich, vielen Dank für deine Antwort!

0

Hallo, Ich denke du bist gewissermaßen schon Dehnbar aber wenn du eben noch mehr kannst, oder wenn andere mehr können dann sind diese eben Dehnbarer! Ein paar Tipps was du ja mal ausprobieren kannst um noch Gelenkiger zu werden: 1. Hinstellen Beine Grätschen runter beugen und mit dem Kopf zwischen den Beinen hindurch! 2. Brücke von oben 3. Hinstellen und runterbeugen, sodass du mit der Nase deine Knie berühren kannst (Beine strecken) ..............................................................> Gelenkig bist du wenn du schaffst was du schon immer im Sport schaffen wolltest.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen!

Was möchtest Du wissen?