Ab wann habe ich ein Kalorienüberschuss?

4 Antworten

das wird dir dein Körper besser mitteilen, als dass das einer hier im Forum könnte. Wenn du Sport machst, bekommst du mehr Hunger als üblich. Dann isst du, und zwar mehr als sonst. Und du hörst auf, wenn du keinen Hunger mehr hast, so wie du das jetzt auch tust. Und stopfe nicht mehr Essen in dich hinein, als du Hunger hast, in der Hoffnung, dass dann die Muskeln besser wachsen. Dann würdest du Fett ansetzen. Da das alles fließende Übergänge sind, kannst du damit selber experimentieren. Probiere es selber aus.

Doch eigentlich muss er schon das essen in sich hineinstopfen und natürlich auch über den Hunger essen, ich spreche aus Erfahrung, und anhand seiner Daten sehe ich dass er ein Ektomorph ist, mit einer erhöhter leptinsensitivität, und nein, fett wird er nicht leicht ansetzen

1

Zum Muskelaufbau braucht man keinen Kalorienüberschuss, nur Training und gesunde, abwechslungsreiche und eiweisshaltige Ernährung. Ist das gegeben baut der Körper Muskeln auf. Mit einem Kalorienüberschuss kann dann einfach noch Fett hinzukommen.

Naja als Anfänger kann man die erste Zeit ohne einen Überschuss klarkommen, weil am Anfang jeder Reiz ungewohnt ist und eine Veränderung der Körperkomposition stattfindet, und dass beim Überschuss Fett hinzukommt muss man einfach in Kauf nehmen?So ist es eben in der Massephase, für optimalen Aufbau MUSS ein Überschuss da sein, wie soll er sonst regenerieren, reparieren und auch noch irgendwas aufbauen im defizit??

1
@AmneziaSquad

Ich bin nicht der Meinung, dass bei Training und Ernährung zwangsweise ein Fettwanst bei rauskommen muss aber jeder wie ers mag. Unser Fitness Center ist voll von Übergewichtigen, die dann irgendwann im Sanknimmerleinstag ihre Diät durchführen wollen (was dann zwangsweise zu einem Muskelabbau führen wird) es aber nie schaffen.

Ich stehe auf clean Training/Ernährung und empfehle das jedem so weiter. Wer fett werden will darf das natürlich gern.

0
@wurststurm

Man kann sich in einem Überschuss von 250kcal befinden, dann ist der Fettzuwachs minimal und Muskelaufbau optimal, auf Erhaltungsniveau zu essen geht nur ne Zeit, bis es schließlich zur Stagnation kommt.

Er kann clean essen, im Überschuss, und dass er jetz richtig dick wird, oder werden kann ist sehr unrealistisch da er ektomorphisch veranlagt ist und den Anfängerbonus hat der ihm ein viel schnelleres Muskelwachstum möglich macht, vorausgesetzt er trainiert überhaupt im MEV = Minimum Effective Volume Bereich.

0
@AmneziaSquad

Prävention ist zwar schön und gut gemeint, aber man kriegt dicke leute nicht dünn wenn man sie 2 Stunden täglich Low intensity Cardio machen lässt und den Gebrauch von Grundübungen verteufelt, weil diese ja zu ,,gefährlich,, seien, aber eigentlich evidenzbasiert das Ultimatum in Sachen Muskelaufbau und Fettverbrennung darstellen.

0
@AmneziaSquad

Zunächst geht es mal darum diesen dünnen Menschen hier nicht unnötig dick zu füttern.

0

Vielen Dank für eure Antworten!

Was möchtest Du wissen?