Ab wann empfehlen sich Steigeisen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fuer frischen Schnee brauchst Du nie richtige Steigeisen. Steigeisen setzt man typischerweise erst bei Eis oder Firn ein. Selbst auf einem Gletscher schnallt man die Eisen besser wieder ab, wenn eine reichliche Schneedecke liegt. Das Laufen ohne Eisen ist deutlich leichter, auch wegen des geringeren Gewichts am Fuss.

Leichte Groedel koennten bei den von Dir beschriebenen Bedingungen vielleicht hilfreich sein.

Du solltest auch bedenken, dass die Dolomiten zwar an einigen Gipfel an 3000 Meter heranreichen oder sie sogar uebertreffen. Die Hochplateaus der Dolomiten liegen allerdings durchweg niedriger (obschon hoch genug, dass dort ordentlich Schnee liegen kann). Ohne in Herbst oder Winter dagewesen zu sein, vermute ich einfach mal, dass die Zustiege zu den Hochplateaus bei Schnee nicht mehr besonders einfach sein werden - egal ob mit Eisen, Groedel oder ganz ohne.

32

> Ohne in Herbst oder Winter dagewesen zu sein, vermute ich einfach mal, dass die Zustiege zu den Hochplateaus bei Schnee nicht mehr besonders einfach sein werden

Nicht unbedingt richtig - Der Frost hält den Schotter zusammen. Allerdings ist aus vielen gegebenen Anlässen die Lawinengefahr zu beachten.

0

Das kommt auf eure Tour an. Wenn die über den Gletscher geht, brauchst du auf jeden Fall Steigeisen. Auch wenn Schnee drauf liegt, da führt kein Weg dran vorbei. Wenn ihr keinen Gletscher betretet und der Schnee nur im "normalen" Gebirge auftreten kann, brauchst du sie nicht.

Immer wenn Schnee liegt und größere Temperaturschwankungen über mehrere Tage vor kommen, können Steigeisen hilfreich sein. Vor allem schattseitig friert das Schmelzwasser über Nacht dann wieder und kann die Felsen vereisen.

Im Gegensatz zu Sandro behaupte ich aber, dass bei einem Gletscher nach Neuschnee Steigeisen sogar eher weniger notwendig sind als im nicht vergletscherten Gelände, da sich ein Gletscher dann meist zum harmlosen Schneestapfer verwandelt. Allerdings sind richtige Gletscherpassagen in den Dolomiten recht rar.

Was möchtest Du wissen?