Ab wann beginnt ein Muskel kleiner zu werden bzw. abzubauen und wie wirke ich dem am besten entgegen?

2 Antworten

So schnell wird ein Muskel nicht kleiner, also keine Angst. Wenn man mit dem Training komplett aufgehört hat, dauert es Wochen, bis sich ein Muskelmasseverlust bemerkbar macht. Und um deine Muskelmasse zu halten, musst du natürlich auch trainieren, denn das Alter und die Bewegungsarmut, die wahrscheinlich bei allen im Alltag vorherrscht lassen die Muskeln natürlich nicht größer werden. Ich mache z.B. jeden Abend 5 Mintuen ein paar Übungen (Liegstütze, Sit-Ups, ...), was vollkommen reicht, um die Muskeln zu erhalten. Einfach mal angewöhnen beim Fernsehn oder so.

Kann Scottie nur Recht geben, hab das auch mal angefangen mir so ein paar einfache Übungen für zuhause Zwischendurch anzueignen. Nach einer gewissen Zeit Überwindung und Gewöhnung gehören diese zehn Minuten "Sport" fest zu meinem Tagesablauf, und mittlerweile hab ich dies schon richtig zu schätzen gelernt.

0
@Skydiver

Super Tipps! Klar beim Fernsehen, da kommt man auch nicht in Versuchung die Chipstüte zu greifen ;-)

0

Der Muskel atrophiert schon nach relativ kurzer Zeit (ca. nach 14 Tagen) aber bei Ruhigstellung. Z.B. wenn Du Dir das Bein gebrochen hast und einen Gips brauchst. Um nun die Muskel zu erhalten reichen Krafttraining ohne Gewichte. Damit man sich aber auch dabei nicht verletzt solltest Du Dich vorher immer Aufwärmen und Dehnen.

Was möchtest Du wissen?