Ab jetzt drei mal die Woche Training - wie kann ich Überbelastung vermeiden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wichtig ist, dass du nebenbei auch an deiner Athletik arbeitest. Kräftige dich neben dem Training, mache Gleichgewichtsübungen und dehne dich regelmäßig. Dafür braucht es kein Studio, nur Motivation. Fehlt die, dann suche dir entsprechende Gymnastikkurse. Das wird dir jedenfalls helfen möglichst gut durch die Saison zu kommen und deine Regeneration zu unterstützen.

Ein heißes Bad mag angenehm sein, aber nach dem Sport sollte es doch eher ein eiskaltes sein ;) Zumindest für ein paar Minuten kalt duschen. Aber das ist dir überlassen ;)

Was die Ernährung angeht, du hast sämtliche Milchprodukte, Nüsse, Linsen, Eier.. Alles in allem kannst du schon eine gewisse Menge Eiweiße zu dir nehmen. Dann die Fette aber nicht vergessen, die sind zur Eiweißaufnahme auch wichtig. Möglichst wenig Fertigkram, viel selbst machen und Gemüse nicht vergessen, dann es sollte im groben passen. Aber mach dich ruhig mal schlau, wenn dich das Thema Ernährung interessiert. Es braucht kein Fleisch, auch wenn das manche gerne propagieren ;)

6

Sehr hilfreich ! Danke

0

Ich kann mich riesenwildschaf nur anschließen!

Achte vor allem auf gutes Auf- und Abwärmen, ich weiß, man vernachlässigt das gerne weil man schon zu fertig ist oder zu ehrgeizig. Eventuell ist auch Yoga oder etwas Ähnliches was für dich, wo du lernst dich zu dehnen (das kann man meistens nämlich gar nicht einach so).

Höre bei allem Ehrgeiz immer auf deinen Körper, gerade wenn man anfängt ist man oft übermotiviert und so entstehen Verletzungen. Mein Tipp zum Thema Regeneration außerdem: ausreichend schlafen! Wird oft vergessen. Eine Stunde mehr oder weniger kann für die Erholung deiner Muskeln ein großer Unterschied sein!

Vermeide außerdem Alkohol. Der verlangsamt die Regenartion. Was die Ernährung angeht, wie schon gesagt, Eiweiss, gute Fette und viele Vitamine (auch für die Abwehrkräfte) - ich glaube es gibt kein "zuviel" an Gemüse. ;)

Ganz viel Spaß beim Kicken!!

Übertraining? MIt dem bisschen Training?! Mann Mann Mann, ich wundere mich doch immer wieder, wenn Leute sich über Übertraining den Kopf zerbrechen, bevor sie überhaupt anfangen zu trainieren. Frag mal einen Leistungssportler, der 8h täglich trainiert. Oder einen, der neben 8h schwerer Arbeit noch jeden Tag mind 4h trainiert.

Natürlich muss man sich erst ordentlich aufwärmen, sonst drohen Verletzungen. Aber als Profi solltest du das eigentlich wissen...

1

Selbstverständlich ist das Hobbysport, ich habe auch nie etwas anderes behauptet. Deswegen habe ich "übertrainieren" auch in " " gesetzt, da sich das "übertrainieren" auf meinen aktuellen körperlichen Stand bezieht. Gerade mit untrainierter Muskulatur neigt man nämlich zu Verletzungen. Vielleicht solltest Du in Zukunft also erst genau lesen und dann so einen Aggro-Post verfassen, oder? ♥
LG Lena

0

Wie baut man am effektivsten Muskeln auf und Fett ab?

Hallo bin ca. 1,80m groß und wiege 82kg. Bin auch nicht der schmalste von der Figur her. Habe mir einen kleinen Fitnessraum angelegt, mit Fahrrad, Hantelbank, Klimmzugstange und so weiter. Nun bräucht ich ein paar Tips, wie man am besten trainieren kann und in welchen Abständen und so.

...zur Frage

Lauftraining für Fußball

Hallo,

ich würde gern zusätzlich zum Fußballtraining noch selber etwas Konditionstraining machen, weil meine Kondition momentan zu wünschen übrig lässt. Das Problem ist:

  1. Wann?
    Ich hab Mittwoch & Freitag Training, dazu Sonntag spiel. Und da man ja einen Tag Pause einlegen sollte, bliebe mir eigentlich Montag oder Dienstag?! Oder sind etwas lockerer Läufe auch am nächsten Tag ok?

  2. In welcher Form?
    Dauerlauf, Tempolauf oder Intervalle? Intervall wäre ja fürs Fußball am sinnvollsten, aber wahrscheinlich ziemlich anstrengend und stehen in Konflikt mit Punkt 1 oder?

Wäre nett, wenn mir jemand mal paar Tips geben kann oder vielleicht eigene Erfahrungen hat, wie ihr zusätzliches Lauftraining neben dem Vereinstraining macht!

...zur Frage

Muskelzerrung oder Muskelfaserriss? Wie unterscheiden?

Ich war gestern beim Fußballtraining und habe so nach und nach allmählich Probleme in der linken Oberschenkelrückseite bekommen. Habe daraufhin Sprints vermieden, das Training aber bis zum Ende durchgezogen. Im Anschluss daran konnte ich normal nach Hause laufen, kurz vor meiner Haustür tat es bei einem Schritt aber einmal kurz ein bisschen "plötzlich" weh. Aber auch danach konnte ich weiter normal laufen. Zuhause habe ich dann erstmal ein kaltes und anschließend ein heißes Bad genommen, nachts dann keine Schmerzen gehabt. Heute tut es beim schnellen Gehen etwas krampfartig weh, aber wenn ich langsam belaste, habe ich das Gefühl, dass der Muskel schon mindestens 90% an Power bringt. Habe ich Glück gehabt und es ist nur ein Zerrung? Woran merke ich das? Eine Delle kann ich nicht tasten, einen Bluterguss sieht man auch nicht. Und wie kann ich möglichst schnell regenerieren? Drei Wochen Pause wäre furchtbar. Danke für Eure Hilfe!
LG Lena

...zur Frage

Split-Training

Hallo Leute, ich hätte mal eine Frage wegen meines Split-Training. Mein Training sieht so aus. Montag: Rücken, Schultern Dienstag: Brust,Schultern,Trizep Mittwoch: Beine Donnerstag: Frei

Die Frage ist jetzt könnte ich am Freitag schon wieder weiter trainieren, oder soll ich lieber nochmal ein Tag Pause machen ?

...zur Frage

Kraft oder Ausdauermangel?

Hallo Leute,

folgendes Problem. Gestern war Spieltag, ich wurde eingewechselt und habe einmal richtig angezogen und war schon am pumpen wie ein Maikäfer. Jetzt die Frage, fehlt mir die Kraft oder die Ausdauer?

Ich bin seit Ende Juli wieder voll im Saft, habe Dienstag, Mittwoch und Freitag Training, nebenbei pumpe ich noch bißchen Gewichte im Keller. Ich bin 1,86m groß und wiege 73 kg. Meine Muskulatur im Beinbereich ist alles andere als prächtig. Wenn man es so will habe ich Beine wie Streichhölzer.

Was soll ich nun tun? Muskeln im Bein aufbauen oder Rennen gehen?

mfg

...zur Frage

Habe ich einen guten Körper für mein Alter ??

Hallo ich bin 13 Jahre alt und wollte fragen ob ich einen guten Körper habe. Ich trainiere ein bisschen daheim mit Gewichten und betreibe 4 mal die Woche Sport,sprich

Montag - Kickboxen,Fußball (1:30min)

Dienstag- Frei

Mittwoch - Fußball

Donnerstag - Frei

Freitag - Kickboxen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?