800m trainieren zu hause bzw. im Stadion?

0 Antworten

Trainingsplan 800m jemand Tipps?

Hallo,

Habe in 3 Wochen einen Auswahltest, u.A. werde ich auf den 800m getestet. Ich habe eine fortgeschrittenen Grundlagenausdauer und möchte 2x pro Woche gezielt trainieren. Hat jemand eine Idee wie ich am besten trainieren kann. Habe quasi 6 Einheiten zur Verfügung.

Habt ihr auch weitere Tipps für den eigentlichen Lauf? Vollgas Sprint?

Bin heute spontan ohne grosartig aufzuwärmen 2:53 gerannt.

Bin dankbar für jeden Tipp

...zur Frage

Beinkraft für 800m

Wie kann ich meine Beinkraft für den 800m-Lauf verbessern? Als "Krafteinheit" mache ich bisher 1xpro Woche Berganläufe 10x100m (5% Steigung geschätzt) oder 3x10 Hockstrecksprünge und Anhocksprünge. Ist das zielführend? Welche Ideen habt ihr dazu?

...zur Frage

Übelkeit beim Laufen

Hallo, Freunde der 400m- bzw. 800m-Distanz! Wann setzt die Übelkeit während dieser Läufe bei euch ein? Mir wird in der Regel nach der Hälfte der beiden Strecken schlecht und ich würge dann ständig während der letzten Hälfte. Das kommt auch bei Langstrecken vor (ausprobiert habe ich nur die 3000m). Gehört habe ich schon von mehreren Ursachen für Übelkeit beim Laufen: Laktatbelastung (aber kann das bei 3000m sein? Und bei 800m laufe ich in dem Tempo, das ich die letzten 50-100m Laktat in den Beinen spüre, die Übelkeit setzt aber wie gesagt schon nach der Hälfte eines Laufes ein.), Absinken des Blutzuckerspiegels (geht das so schnell, muss man da nicht einige Kilometer laufen? Meines Wissens nach bekommen nur Marathonläufer solche Probleme mit dem Blutzucker, das sie während eines Rennens essen müssen und die Kohlenhydratspeicher reichen doch für 1-1,5h?), Flüddigkeitsverlust und daraus folgende Kreislaufprobleme (auf 800m und 3000m wohl kaum, außerdem wird mir nicht schwindelig dabei.), beim Beenden des Laufes Wegfallen der Muskelpumpe und mehr Arbeit für das Herz (kenne ich vom 100m-, 150m-Lauf, mir wird aber schon während des Laufens schlecht). Oder ist das ganz normal und ich muss mir keine Gedanken darüber machen? Wenn Körperdaten benötigt werden, nachfragen. Danke! :D

...zur Frage

2:20 min auf 800m gut?

Hallo ich Laufe seid einem Jahr 800m. Heute hatte ich einen Wettkampf und bin 2:20 gelaufen. Ich wollte wissen,ob das gut ist. Ich bin 14 und ein Mädchen.

...zur Frage

5000m über den Ballen oder die Ferse?

Als Seniorensportler (männlich, Jg. 1967, 67kg) laufe ich die 5000m (ca. 18:30min), indem ich über die Ferse abrolle. Ab welcher 5000m-Zeit wäre dieser Laufstil unwirtschaftlich und müsste durch den Ballenlauf ersetzt werden? Zum Vergleich: die 800m (2:17min) laufe ich auf dem Ballen.

...zur Frage

Ausdauertraining für 1500m?

Hallo! Ich bin Leistungssportler und muss diesen Sommer 1500m Ausdauer laufen. Letztes Jahr hatte ich schon bei 800m Probleme die Kadernorm zu schaffen. Hat vielleicht jemand schon gute Erfahrungen mit Trainingsprogrammen gehabt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?