7 Kilo Abnehmen in 3 monaten???????!!!!!!!!!!! Wie genau?!?!?!

4 Antworten

Um wirklich abzunehmen, musst du nicht unbedingt weniger essen. Dein Ziel sollte eher sein Muskeln aufzubauen, die dann Energie verbrauchen und dir dabei helfen, straffere Haut zu bekommen, v.a. wenn du die Pfunde verlierst. Wenn man Muskeln aufbauen will, muss man sogar mehr essen, aber eben die Richtigen Sachen, viele Proteine, wenig Zucker und vor allem auch gute Kohlenhydrate als Energiezufuhr. Die Ernährung ist die halbe Miete, da kannst du dir viele Tipps aus dem internet holen, oder auch Proteinshakes mal als Nahrungsergänzungsmittel ausprobieren. 

Was mir sehr beim Abnehmen geholfen hat, war Grüner Tee Extrakt, das zusätzliche Koffein bringt bei mir den Stoffwechsel ordentlich in Schwung. Ansonsten gibt es gute Detox Produkte, die die Entgiftung des Körpers fördern und mit einer guten Ernährung zusammen echt tolle Ergebnisse erzielen lassen. 

Am wichtigsten ist aber die Bewegung. Bei Muskeln auf und lass die für dich arbeiten.

Achte darauf, dass du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst. Das heißt jetzt nicht, dass du 2000 Kalorien versporten musst, da dein Körper ja natürlich auch Kalorien verbrennt beim atmen, sitzen und und und. Am effektivsten ist Ausdauersport. Also jeden Tag 30 Minuten lang Joggen gehen, müsste es bringen. Aber achte auch auf deine Ernährung. Nur Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Nicht zwischendurch, und nichts nach 19 Uhr. Viel Wasser trinken und auch keine Cola und co., da dort die "versteckten" Kalorien drin stecken. Viel Glück! :-)

Man nimmt nur ab, wenn man dauerhaft und täglich eine negative Kalorienbilanz erzielt. Du musst also täglich etwa 300 bis 400 kalorien durch Sport mehr verbrauchen, als du durch die Nahrung zu dir nimmst. Das hängt dann davon ab wie intensiv du deinen Sport betreibst, udn wieviele kalorien du täglich isst. Zu deiner Ernährung hast du nichts geschrieben, und bei deinen sportlichen Aktivitäten erfährt man nichts wie intensiv du deinen Sport betreibst. Abnehmen und abstrengend, und erfordert viel, langfristigen und intensiven Sport, und eine dauerhafte gesunde und kalorienreduzierte Enrährung, bei der man aber trotzdem satt wird. Sonst gibst Heißhungerattacken.

Was möchtest Du wissen?