50-Tagesplan für's Fitnessstudio? Abnehmen!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es schnell gehen soll und trotzdem gesund dann rate ich dir zu alternierendem Fasten. Ganz simpel 1 Tag normal essen, ein Tag fasten und dabei 3-4 L Wasser trinken. Die viel beschworene Eiweißbetonte und KH-arme Kost macht auf Dauer ganz andere Probleme. Es scheint tatsächlich so zu sein das alternierndes Fasten ein sehr mächtiges und wirksames Instrument ist. Im Studio solltest du vor allem auf die Grundübungen setzen. Kniebeugen, Dips, Liegestütze, Klimmzüge. Kreuzheben,,,was mit freien Gewichten nicht geht, notfallls durch Maschinen ersetzen. Cardio auf keinen Fall weglassen. Was nützt der schlankeste Körper mit einem schwachen Herz? Insbesondere an den Fastentagen sind Ausdauereinheiten hoch wirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisilou
30.10.2014, 15:37

Hey Tjack! Ich finde im Internet eher wenig dazu, kannst du mir vielleicht verraten weshalb es so eine gute Methode darstellt? Würde ich mein Ziel in 50 Tagen schaffen können?

0
Kommentar von whoami
30.10.2014, 19:16

"Die viel beschworene Eiweißbetonte und KH-arme Kost macht auf Dauer ganz andere Probleme" - Was denn für Probleme!? Hier lies dich ein; von richtigen Fachmann geschrieben, mit sogar allen (für die Zweifler) so wichtigen Quellenangaben:

http://www.team-andro.com/ernaehrung/artgerechte-ernaehrung

Hier die Artikelreihe "Der Kohlenhydratekonflikt! (I) bis (IX) lesen! Von Artikel zu Artikel wird es spannender!! Und am Ende wirst wohl auch du ewiger Nörgler wissen warum Eiweiß wichtiger ist als man denkt. Und warum "normales" Essen insulinresistent macht. Und müde. Und und und... Aber mach dir die Mühe und lies bis zum Ende, denn es lohnt sich!!

0

In 50 Tagen kannst du eine ganze Menge abnehmen - da sind bei richtiger Ernährung gut und gerne 20 kg machbar!

Du solltest von BBP Abstand nehmen und bevorzugt mit schweren Gewichten trainieren. Richtiges Krafttraining so wie die Männer es machen! Vor Muskeln brauchst du keine Angst zu haben, denn der weibliche Hormonhaushalt verhindert dies zuverlässig!

Wenn es schnell gehen muss, dann kommt nur eine Ernährung in Frage: sehr eiweißreich, kohlenhydratearm und fettarm! Zum Sattwerden viel Gemüse essen!!!

Lektüre zum lesen: http://www.team-andro.com/ernaehrung/artgerechte-ernaehrung

Hier die Artikelreihen "das Ende der artgerechten Ernährung des Menschen" und "der Kohlenhydratekonflikt"! Sehr sehr lesenswert, auch die Threads hinter manchen Artikeln haben es in sich! Da kann man viel lernen.

Auch w w w.power-quest.cc zeigt es in vielen seiner kostenlosen Podcasts zum Runterladen wie es funktioniert! Viele Podcasts drehen sich um Ernährung. Einfach stöbern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lisilou
29.10.2014, 20:47

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!!! :) Darf ich dich fragen, was du machst? (Sportmäßig, dass du Bescheid weißt) ...Und sollte ich 6x die Woche ins Studio gehen oder ist das zu viel? Zur Ernährung werd ich mich mal durch das Forum stöbern, das du mir geschickt hast.

0
Kommentar von lisilou
29.10.2014, 20:47

Achso und soll ich Cardio komplett weglassen?

0

Was möchtest Du wissen?