4. gradiger Knorpelschaden mit 28 Jahren

0 Antworten

Jemals wieder Laufen oder Leistungssport?

Hallo,

Ich hatte am Montag eine kleine Knie OP. Am Ende war sie klein, denn anfänglich wollte man neben der MPFL Plastik auch die Patella Sehne versetzen. Nun gibt es zwei Probleme.

1, Die Patellasehne wurde nicht versetzt obwohl mein Wert beim TTTG über 27!!!!!!! war. Anscheinend hat die Kniescheibenplastik ausgereicht um meine Kniescheibe wieder in die Mitte zu bringen, doch was ist mit meiner chronischen Patellasehnenentzündung? Ich habe jetzt tierische Angst dass die MPFL Plastik wieder reisst. Das kann ja nicht halten mit meiner Fehlstellung !!!

2, Bei mir wurde während der OP ein Knorpelschaden 2 und 3 Grades gefunden. Der 2er ist hinter der Kniescheibe der 3 ist suf dem Gelenk selber ein tiefer Krster, geschätzt von der Kniescheibe. Laufsport oder Leistungssport ist somit nicht mehr möglich oder ?

Ich hatte schon davor ein schlechtes Gefühl und jetzt denke ich das die ganze OP umsonst war. Zum einen wegen meiner krankhaften Fehlstellung die nicht behoben wurde ... zum einen hilft mir die MPFL Plastik nun nix mehr weil ich sowieso keinen Sport mehr machen kann ausser Radfahren und schwimmen. Somit kann ich meinen Beruf auch vergessen.

Ich hin fix und fertig und weiss einfach nicht mehr weiter.

Grüsse

...zur Frage

Knieschmerzen nach dem Joggen

Gestern habe ich schon zum zweiten mal Knieschmerzen während dem Joggen bekommen, die auch danach nicht nachgelassen haben. Es ist kein dauerhafter Schmerz, sondern der Schmerz tritt nur beim Beugen und in einem bestimmten Winkel auf. Habe deshalb nun auch Probleme beim Gehen. Im Ruhezustand - ob gebeugt oder gestreckt - habe ich keine Schmerzen. Der Schmerz tritt außen am rechten Knie auf - seitlich, leicht hinter der Kniescheibe.

Das selbe Problem hatte ich schon vor 3 Wochen. Damals blieb der Schmerz noch zwei Tage nach dem Joggen. Seit dem war ich auch nicht mehr Joggen, um mein Knie etwas zu schonen. Habe in der Zwischenzeit jedoch einmal Fußball gespielt, wobei das Knie hier keine bzw. teilweise nur ganz leichte Schmerzen versursacht hat.

Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

mit kapselriss am knie sport???

ich habe mir vor 2 wochen einen kapselriss am knie zugezogen, seit dem habe ich weitesgehend auf sport verzichtet, da mein knie nach wie vor blau, dick und ziemlich warm ist. lezte woche war ich beim arzt der dann einen kapselriss diagnostizierte und meinte dass ich da jezt nicht viel machen koennte, ausser muskelaufbau damit meine kniescheibe nicht erneut rausspringt. er hat mir allerdings kein sportverbot erteilt was mich ein wenig stutzig macht, da ich mir nicht vorstellen kann wie die kapsel dann heilen soll. ausserdem ist es mir unmoeglich sport zu treiben, da die schmerzen dann immer schlimmer werden und das knie noch dicker und waermer wird. meine freundin hatte mal einen kapselriss am finger und hatte deshalb fuer 2 wochen eine schiene, um den finger ruhig zu stellen. ist das zu vergleichen?? meine frage ist jezt was ich machrn kann damit das wieder heilt und ich sobald wie moeglich, schmerzfrei sport machen kann??? vielen dank fuer schnelle antworten

...zur Frage

Knorpelschonende Aufbauübungen Oberschenkel

Hallo,

Ich habe einen Knorpelschaden 4. Grades rechtes Knie. Wurde am 04.09.09 operiert. Seit Anfang November gehe ich wieder regelmäßig ins Fitness-Studio.

Zu meinen Aufbauübungen Oberschenkel gehören: Beinstrecker/-beuger, Aduktoren einbeinig stehend, auseinander Drücken der Oberschenkel im Sitzen und einbeiniges gebeugtes stehen auf dem Wackelbrett.

Wadenheben.

So, nun lese ich heute in einer Bodybuilding Zeitschrift bei meiner Cardio-Einheit, das Beinstrecken ungesund für den Knorpel ist, da bei der Bewegung die dünnste Stelle des Knorpels hinter der Kniescheibe stark beansprucht wird.

Ich wollte gerne mal wissen, ob ihr Knorleschonende Übungen noch wisst?!

Es sollten Übungen sein, wo man mit höhrern Gewichten arbeiten kann, die man immer weiter steigern kann.

Wäre euch sehr dankbar :)^

...zur Frage

Plica im Knie entfernen und großer Knorpelschaden

guten abend an alle...

war heute beim chirurgen wegen meinem knie (genaueres zu meiner vorgeschichte findet ihr in meiner letzten frage). habe dann auch direkt einen op termin bekommen. der doc meinte die plica müsse entfernt werden und nach der darauf folgenden röntgenaufnahme stellte er fest das der knorpel wohl auch schon ziemlich geschädigt ist - sowohl an der innen wie auch an der aussenseite. die op soll wohl atroskopisch vorgenommen werden.

jetzt meine frage. hat einer von euch eine solche op schon hinter sich? wie ging es danach weiter? braucht man krücken, wenn ja wielange in etwa? ich weiß solche fragen sollte ich lieber an meinen doc richten doch ich war heute irgendwie ziemlich neben der spur und der termin zum aufklärungsgespräch ist erst in 3 wochen und ich würde mich gerne schon etwas informieren.

Vielen Dank im vorraus für alle Antworten

Gruß Pummelfee

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?